850 Jahre München: Stadtgründungsfest

Bilder, Störungen, Umleitungen Von: Daniel Schuhmann

Im Jahr 1158 wurde München das erste Mal als »Villa Munichen« urkundlich in einem in Augsburg ausgestellten Dokument erwähnt – dieses Datum gilt heute, da es keine bestimmbare Zeitangabe einer ersten Besiedlung gibt – als Gründungsdatum der Stadt München. Am vergangenen Wochenende wurde aus diesem Anlass das Stadtgründungsfest zum 850-jährigen Jubiläum Münchens gefeiert.

Wie immer gehen wir auf Tramgeschichten.de ganz besonders auf die verkehrlichen Aspekte ein, in diesem Fall speziell auf die Umleitung der Tramlinie 19. Besonders erfreulich war bei dieser Veranstaltung die Fahrgastinformation an den Haltestellen. Statt nur auf die Umleitung hinzuweisen, zeigten kleine Kartenausschnitte den originalen und den tatsächlichen Streckenverlauf.

Die Umleitungsstrecke selbst war quasi ein alter Hut, da sie bei jeder Sperrung der Innenstadt gefahren wird, weshalb es nur zwei Impressionen gibt:


Zu diesem Artikel können keine Kommentare abgegeben werden.

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden