Allerheiligen: Verstärkerlinie E27 im Einsatz

Fahrplan, Betrieb Von: Daniel Schuhmann

Am Samstag, den 1.11.2008 (Allerheiligen) wird die Linie 27 im Bereich Ottostraße-Schwanseestraße durch die Linie E27 verstärkt. Dadurch ergibt sich ein 5-Minuten-Takt in diesem Abschnitt. Gefahren wird jedoch nicht mit P-Wagen wie zu den Auer Dulten, sondern mit R2.2-Niederflurwagen.

Am Sonntag wird die Linie 27 nicht verstärkt, es werden jedoch ausschließlich Vierteiler (R3.3) eingesetzt.


Ein Kommentar zu “Allerheiligen: Verstärkerlinie E27 im Einsatz”

  1. Tramgeschichten.de » Artikel » Allerheiligen: Verstärkerlinie E27 im Einsatz sagt:

    […] Allerheiligen (1. November 2009) verkehren wieder die traditionellen Verstärkerfahrten zu den Münchner Friedhöfen. Zwischen 9 Uhr und 17 Uhr verkehrt die Verstärkerlinie E27 zwischen […]

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden