Ab Dezember: Linie 20 wieder bis Moosach

Baustellen Von: Daniel Schuhmann

Ab dem 1. Dezember wird die Trambahnlinie 20 nach vier Jahren wieder zum Moosacher Bahnhof fahren. Bereits seit dem 14.09.2004 musste der »20er« aufgrund des U-Bahn-Baus in Moosach zur Pelkovenstraße zurückgezogen werden. Hier wurde eine provisorische Wendeschleife errichtet.

Bauschild in Moosach

Bauschild in Moosach

Ab Freitag, dem 28.11.2008 wird die Schleife an der Pelkovenstraße abgebaut und der Anschluss zum Moosacher Bahnhof – die Strecke ist hier bereits größtenteils fertiggestellt – vollzogen. Für die dreitägigen Bauarbeiten wird die Linie 20 ab Freitag 9 Uhr bis Westfriedhof zurückgezogen und fährt in dieser Zeit wie die Linie 21. Zwischen Moosach und Westfriedhof fahren Ersatzbusse. In der Nacht wird die gesamte Strecke von Ersatzbussen bedient.


Zu diesem Artikel können keine Kommentare abgegeben werden.

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden