Die erste Trambahn nach Moosach

Baustellen, Bilder, Historisches Von: Daniel Schuhmann

Heute Vormittag rückte der Fahrdrahtkontrollwagen 2942 aus und erreichte kurz vor Mittag die Pelkovenstraße, um zum Moosacher Bahnhof zu fahren.

Fahrleitungskontrollwagen 2942 vor dem Bahnhof Moosach

Fahrleitungskontrollwagen 2942 vor dem Bahnhof Moosach

Hier wurde nochmals alles kontrolliert, nur sehr langsam und vorsichtig passierte der Wagen die Strecke nach Moosach auf der ersten Fahrt. Nach einer zweiten Runde wurde auch das Überholgleis benutzt.

Auf dem Weg nach Moosach: Wagen 2942 am Stachus

Auf dem Weg nach Moosach: Wagen 2942 am Stachus

An der Pelkovenstraße wird noch emsig gearbeitet

An der Pelkovenstraße wird noch emsig gearbeitet

Dann setzt sich der Wagen in Richtung Moosach in Bewegung

Dann setzt sich der Wagen in Richtung Moosach in Bewegung

Alles wird genau kontrolliert

Alles wird genau kontrolliert

In einer zweiten Runde wird das Überholgleis befahren

In einer zweiten Runde wird das Überholgleis befahren

Inhaltsverzeichnis

Seiten: 1 2


2 Kommentare zu “Die erste Trambahn nach Moosach”

  1. Frederik B. sagt:

    Moin, wieso hast du denn den Christkindl-P nicht
    neben dem 2942 erwischt? Die waren beide in der Maximilianstraße. :p
    Danke für die schönen Bilder, hätte eher gedacht die fahren abends rum. Schade das ich nicht so schöne Bilder
    machen konnte. 😀

    mfg Frederik

  2. Tramgeschichten.de » Blog Archive » Probefahrt! sagt:

    […] nachdem der Fahrdrahtkontrollwagen auf Einrückfahrt war, hat sich der R2.2-Probewagen 2109 nach Moosach getraut. Gegen 15:15 Uhr erreichte er den Moosacher […]

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden