Trambahn-Tracking in Helsinki

Tellerrand, Wissenswertes Von: Daniel Schuhmann

WSP Live heißt das Produkt der finnischen Firma WSP, welche das Verfolgen von Straßenbahnen und Bussen in Echtzeit ermöglicht. Die Fahrzeuge sind hierbei mit einem GPS-Empfänger und einer drahtlosen Breitband-Netzwerkverbindung ausgestattet. Jede Sekunde wird der aktuelle Positionswert erfasst und an den WSP-Live-Server übertragen. Diese Positionsangaben können vom Betreiber beliebig weiterverwendet werden.

WSP Live-Dienst mit Straßenbahn-Koordinaten auf Google Maps-Karte

WSP Live-Dienst mit Straßenbahn-Koordinaten auf Google Maps-Karte

Eine Beispiel-Webseite zeigt damit die Position der Straßenbahnen und Busse in Helsinki in einer Google-Maps-Karte an. Hier lassen sich nicht nur die Fahrzeuge verfolgen, auch die nächsten Haltestellen mit Fahrzeit werden auf Wunsch eingeblendet.

Mit der Technologie lassen sich auch Wi-Fi-Hotspots in den Fahrzeugen einrichten, über welche die Fahrgäste im Internet surfen oder Fahrplanauskünfte aus dem WSP-Live-System einholen können. Auch dynamische Abfahrtstafeln, wie vom Münchner DFI bekannt, können mit dieser Technik realisiert werden.

Die Positionen der Straßenbahnen und Busse können auf der Karte von WSP Live verfolgt werden.


Ein Kommentar zu “Trambahn-Tracking in Helsinki”

  1. FloSch sagt:

    Nette Sache! Das wünsch ich mir in München zu Weihnachten 🙂

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden