MVG-Live jetzt auch für ältere Handys

Fahrplan, Betrieb, Wissenswertes Von: Daniel Schuhmann

Die Münchner Verkehrsgesellschaft hat die Echtzeit-Abfrage MVG-Live jetzt auch in einer statischen Version veröffentlicht. Damit ist der Abruf der Daten auch mit älteren Mobiltelefonen möglich.

Abruf der aktuellen Abfahrtszeiten über das Mobiltelefon

Abruf der aktuellen Abfahrtszeiten über das Mobiltelefon

Der Anwender muss hier allerdings einige Abstriche machen. Die Datenabfrage ist auf maximal 10 Zeilen beschränkt und kann nicht geändert werden. Zudem besteht keine farbliche Unterscheidung der Linien – zugunsten einer niedrigen Bandbreite. Einen automatischen Refresh gibt es nicht, jedoch hat die Abfrageseite am unteren Ende einen Aktualisierungslink.

Abruf der Daten für die Haltestelle »Olympiapark West«

Abruf der Daten für die Haltestelle »Olympiapark West«

Die statische Version kann unter der Adresse www.mvg-live.de/ims/dfiStaticAuswahl.svc aufgerufen werden. Zusätzlich habe ich eine leichter zu merkende Weiterleitung unter mvg.tramgeschichten.de eingerichtet.


2 Kommentare zu “MVG-Live jetzt auch für ältere Handys”

  1. Michi G. sagt:

    Gut dass das endlich fertig ist! 🙂

  2. Tramgeschichten.de » Artikel » MVG-Live für’s Handy: Jetzt offiziell sagt:

    […] mobile Version ist prinzipiell bereits seit Ende Januar verfügbar (Tramgeschichten berichtete), jedoch handelte es sich hier lediglich um einen Testbetrieb. Zwischenzeitlich wurden einige […]

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden