Streik bei Augsburger Tram: Kein Notnetz

Bilder, Störungen, Umleitungen Von: Daniel Schuhmann

Die Augsburger Straßenbahnen und Busse bleiben am Freitag im Depot: Auch in der Münchner Nachbarstadt findet ein 24-stündiger Streik statt. Im Gegensatz zu München verfügt Augsburg jedoch über keine privaten Subunternehmer, so dass von den Augsburger Stadtwerken kein Notbetrieb angeboten werden kann. Lediglich auf der Buslinie 38 wird — so die Stadtwerke — ein Privatanbieter einen Kurs fahren.

Bitte nicht einsteigen: In Augsburg geht während des Streik gar nichts

Bitte nicht einsteigen: In Augsburg geht während des Streiks gar nichts

Die Regionalbusse fahren im normalen Betrieb. Die Regierung von Schwaben hat der Gersthofer Verkehrsgesellschaft hingegen eine Sondererlaubnis erteilt, am Streiktag in die Stadt Augsburg zu fahren. Ob diese davon Gebrauch machen wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Weitere Informationen zum den Streiks in Bayern finden Sie im Streik-Hauptartikel.


Ein Kommentar zu “Streik bei Augsburger Tram: Kein Notnetz”

  1. hana sagt:

    hallo

    ist sher schöne …

    vielen lieben dank ..

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden