»Metrobus-58er«

Bilder, Tellerrand Von: Daniel Schuhmann

Totgesagte leben länger: Auch heute noch sind die O405GN — hier einfach nur »58er« genannt — noch Tag für Tag unterwegs. Und ab und zu kommen sie sogar zu Metrobus-Ehren: So war 5809 heute auf der Metrobuslinie 50 Kurs 10 unterwegs.

Bus 5809 biegt in die Feringastraße ein und wird gleich den Marktkauf erreichen

Bus 5809 biegt in die Feringastraße ein und wird gleich den Marktkauf erreichen

Der »58er« ist auf dem Rückweg und fährt nach in Richtung Moosach

Der »58er« ist auf dem Rückweg und fährt in Richtung Moosach


3 Kommentare zu “»Metrobus-58er«”

  1. Jonas H. sagt:

    Wann werden die 58er denn wirklich ausgemustert?

  2. Alex B. sagt:

    Eh Jonas H. es sind alle 58er bis auf 3 Stück schon abgemeldet. Die restlich 3 lässt die MVG nur als Reserve wegen geradem Gelenkbussmangel noch fahren. Bsp.:
    Meine Linie 173 fährt eigentlich in der HVZ mit Gelenkbussen aber da zur Zeit die MVG so wenig Gelenkbusse hat fährt wird diese seit Fahrplanwechsel vorrübergehend von eine Novak, AO, S&H Solo und von Hadersdorfer mit Gelenker gefahren, die MVG hat Bus 5809 Hadersdorfer überlassen und der setzt ihn meistens auch als Ersatz für die normal Entfallenen Gelenker von der MVG ein. Aber die MVG erwartet diesen April/Mai neue Gelnekbusse und wenn die da sind werden wahrscheinlich auch noch die letzten 3 58er abgestellt.
    mfg

  3. Frederik sagt:

    Der 5816 ist ja auch schon weg, nur noch 5809 und 5815 fährt. Appropos 5815, der war Heute auf dem O 7 zum MVG-Museum. Bilder veraussichtlich später.

    mfg Frederik

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden