MVG: Vorstellung der Variobahn München

Bilder, Variobahn Von: Daniel Schuhmann

Die Münchner Verkehrsgesellschaft hat der Presse heute die neue Straßenbahn für München vorgestellt: Die Variobahn des Typ S1.4 vom Berliner Hersteller Stadler Pankow. MVG-Chef Herbert König präsentierte sie heute im Straßenbahnbetriebshof in der Einsteinstraße, bei der MVG einfach nur »2er« genannt.

Durchbruch: Die Variobahn kommt (Bild: Michael Greger)

Durchbruch: Die Variobahn kommt (Bild: Michael Greger)

Zukunft kommt von Herkunft — und so präsentierte der MVG-Chef nicht nur den »neusten Schrei«, sondern auch die älteren Trambahnwagen.

Präsentation durch MVG-Chef Herbert König (Bild: Michael Greger)

Präsentation durch MVG-Chef Herbert König (Bild: Michael Greger)

Oberbürgermeister Christian Ude spricht (Bild: Michael Greger)

Oberbürgermeister Christian Ude spricht (Bild: Michael Greger)

Und da ist sie: Die neue Tram für München (Bild: Michael Greger)

Und da ist sie: Die neue Tram für München (Bild: Michael Greger)

In der Halle im Betriebshof waren sie fein säuberlich nebeneinander aufgestellt: Als aktuellen Vertreter waren R3.3 2208, R2.2 2112 sowie der P-Wagen 2006 zu sehen. Die historischen Bahnen M-Wagen 2412, D-Wagen 490 und der A-Wagen 256 — letzterer wurde vor wenigen Tagen aus dem MVG-Museum in den Betriebshof geschleppt — zeugten von »der guten alten Zeit«.

In Reih' und Glied: P 2206, M 2412, D 490, A 256 (Bild: Michael Greger)

In Reih' und Glied: P 2206, M 2412, D 490, A 256 (Bild: Michael Greger)

Interessierte Blicke bei den Museumsfahrzeugen (Bild: Michael Greger)

Interessierte Blicke bei den Museumsfahrzeugen (Bild: Michael Greger)

Großes Medieninteresse (Bild: Michael Greger)

Großes Medieninteresse (Bild: Michael Greger)

Inhaltsverzeichnis

Seiten: 1 2 3 4


3 Kommentare zu “MVG: Vorstellung der Variobahn München”

  1. Jonas H. sagt:

    Cooles Gefährt…

  2. Jonas H. sagt:

    Ja der P-; M-; D- und der A-Wagen sind schon tolle Fahrzeuge…
    Bin gespannt, wie sich das Plastikteil da fahren lässt…

  3. S und ich « Ansichten aus dem Millionendorf sagt:

    […] März letzten Jahres wurde die Variobahn dem nicht zahlenden Publikum vorgestellt, neun Monate später wurde sie erstmals eingesetzt. Eine schwere Geburt […]

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden