M-Wagen 2412 wieder als München-Tram

Bilder, Sonderfahrten Von: Daniel Schuhmann

Ab Samstag, den 30. Mai, fährt der historische M-Wagen 2412 wieder als München-Tram durch die Stadt. Hierzu erhielt die Garnitur vor einigen Wochen eine neue Beklebung. Die Abfahrt erfolgt traditionell am Sendlinger Tor an der Brunnenschleife zwischen 11 Uhr und 14 Uhr zu jeder vollen Stunde.

Die Stadtrundfahrt dauert etwa 45 Minuten und ist geführt. Samstags um 14 Uhr findet die Führung bei Interesse auch in englischer Sprache statt. Veranstalter ist die MVG in Zusammenarbeit mit der Agentur »Spurwechsel«. Die Route führt traditionell über Stachus – Karolinenplatz – Hauptbahnhof – Lenbachplatz – Maxmonument – Maximilianeum – Max-Weber-Platz – Gasteig – Deutsches Museum – Isartor. Im Sommer wird die Streckenführung jedoch aufgrund von Bauarbeiten geändert werden.

Die Mitfahrt kostet 8 Euro, Kinder bis 14 Jahre zahlen nur 2,50 Euro. Eine Familienkarte für zwei Erwachsene und zwei Kinder ist für 13 Euro zu haben.


Zu diesem Artikel können keine Kommentare abgegeben werden.

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden