Die vergessene Linie

Bilder, Fahrplan, Betrieb, Störungen, Umleitungen Von: Daniel Schuhmann

Die meist mit P-Wagen besetzte Linie 37 steht natürlich in der Gunst der Fans ganz oben, gefolgt von der Linie 39, die einen längeren Abschnitt parallel zum »37er« fährt. Die vergessene Linie ist hingegen die 35, welche auf der Fahrt von Grünwald zur St.-Veit-Straße das Stadtzentrum nicht flankiert.

Wagen 2202 fährt am Grünwalder Stadion vorbei

Wagen 2202 fährt am Grünwalder Stadion vorbei

Vorzugsweise vierteilige R3-Wagen kommen auf dieser Linie zum Einsatz.

Sehr rar sind auf der Linie 35 Einsätze mit dem Fahrzeugtyp R2. Hier fährt Wagen 2144 am Münchner Ortschild vorbei nach Grünwald.

Sehr rar sind auf der Linie 35 Einsätze mit dem Fahrzeugtyp R2. Hier fährt Wagen 2144 am Münchner Ortschild vorbei nach Grünwald.

In Grünwald sind die Kreuzungen als Bahnübergang ausgeführt. An der Robert-Koch-Straße kreuzt gerade ein R3-Zug und fährt stadteinwärts.

In Grünwald sind die Kreuzungen als Bahnübergang ausgeführt. An der Robert-Koch-Straße kreuzt gerade ein R3-Zug und fährt stadteinwärts.

Wagen 2204 neigt sich in der Kurve zum Derbolfinger Platz.

Wagen 2204 neigt sich in der Kurve zum Derbolfinger Platz.

Wagen 2218 überquert die Münchner Straße in Grünwald.

Wagen 2218 überquert die Münchner Straße in Grünwald.

Der neuste R3-Wagen 2220 an der Tegernseer Landstraße

Der neuste R3-Wagen 2220 an der Tegernseer Landstraße


8 Kommentare zu “Die vergessene Linie”

  1. Christian Thome sagt:

    Was schreib der 35er drauf wenn der zweizeilig hat.
    Beispiel:
    37 Hauptbahnhof, Amalienburgstr. & Hauptbahnhof, Gondrellplatz
    39 Hauptbahnhof, Pasing & Hauptbahnhof, Effnerplatz

  2. Sebastian sagt:

    35 Ostbahnhof,Grünwald & 35 Max-Weber-Platz,St-Veit Str

  3. Dominik H. sagt:

    Chr18, kannst du bitte einen vollen Satz schreiben???

  4. TramPolin sagt:

    Schöne Bilder, das Taubenblau passt eigentlich doch ganz gut zum blauen Himmel, zumindest auf diesen Bildern.

    Schade, dass die Ps nicht rotieren, ab und zu ein P auf dem 35er, das wäre es doch, und dann wäre die Überlandstraßenbahn bald wieder „in“.

  5. Daniel Schuhmann sagt:

    @TramPolin: Es war sogar ein P-Wagen draußen. Die Sonderfahrt war aber der Gegenzug, der daher unfotografiert blieb…

  6. TramPolin sagt:

    Ein Party-P-Zug verirrt sich schon mal ab und zu da raus und ist natürlich besser als nichts, aber der Hammer wären mal wieder Ps im Linieneinsatz im „grünen Wald“. 🙂

  7. MW sagt:

    35 Max-Weber-Pl. U – St.-Veit-Str. (bleibt)
    35 Ostbahnhof – Grünwald (bis Ostbahnhof)
    37 Hauptbf. US – Amalienburgstr. (bis Lokschuppen)
    37 Hauptbf. US – Gondrellpl. (bis Hauptbf. Nord)
    39 Maxmonument – Effnerplatz (bis Lehel?)
    39 Maxmonument – Pasing (bis Maxmonument)
    => alle Linien nach angegebener Hst Wechsel auf einzeilige Anzeige

  8. Stadetneurotiker sagt:

    Wahrscheinlich würde sogar ein P-Zug auf dem 35er fahren, wenn sich Grünwald da etwas kooperativer zeigen würde…

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden