Zweimal P-Wagen zur Auer Dult

Bilder, Sonderfahrten Von: Daniel Schuhmann

E27 am Samstag — das bedeutet im Herbst traditionell viel fahren und wenig fotografieren. Viel mehr als das Maximilianeum lässt sich bei der tiefstehenden Sonne nicht mehr umsetzen, sofern sich die Sonne überhaupt blicken lässt.

Das Standardmotiv für P-Wagen-Ausrücker am Samstag, hier mit Wagen 2005

Das Standardmotiv für P-Wagen-Ausrücker am Samstag, hier mit Wagen 2005

Zwei der alten Wagen waren unterwegs, Kurs 21 war von einem R3 besetzt, Kurs 24 wurde von einem R2 gefahren.

Für morgen sind die Aussichten besser, zumindest, was das Wetter angeht: Der Vormittag soll sonnig werden und verspricht ein paar schöne Bilder.

Eine Demonstration sorgte für Wartezeiten und Verzögerungen. Hier wartet Wagen 2005 an der Steinsdorfstraße.

Eine Demonstration sorgte für Wartezeiten und Verzögerungen. Hier wartet Wagen 2005 an der Steinsdorfstraße.

Wagen 2010 hat gerade den Nockherberg bezwungen und ruht sich in wenigen Minuten aus.

Wagen 2010 hat gerade den Nockherberg bezwungen und ruht sich in wenigen Minuten aus.


Zu diesem Artikel können keine Kommentare abgegeben werden.

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden