Bastelstunde im MVG-Museum am Sonntag

Historisches Von: Daniel Schuhmann

Am Sonntag, 13. Dezember 2009, öffnet wieder das MVG-Museum sein Haupttor für die Besucher. Diesmal gibt es etwas ganz besonderes: Der Bundesverband Deutscher Eisenbahnfreunde (BDEF) veranstaltet das »Junior Challenge Europe«, um Kinder und Jugendliche für das Thema Modelleisenbahn zu begeistern.

Diorama mit Wagen 256 auf dem Wagen 256 des MVG-Museums

Diorama mit Wagen 256 auf dem Wagen 256 des MVG-Museums

Kinder von 6 bis 16 Jahren können am Sonntag im MVG-Museum selbst ein kleines Diorama gestalten. Dabei wird ein Häuserbausatz gebaut, ein Baum gebastelt und eine Figur angemalt. Bestandteil des Dioramas ist ein Stück Gleis, das wahlweise eingeschottert oder eingepflastert wird.

Dazu werden Straßen und Wiesen gestaltet. Das fertige Diorama dürfen die Kinder selbstverständlich mit nach Hause nehmen. Damit das Gleis nicht so leer aussieht, erhalten die Kinder darüberhinaus ein Modell des A-Wagens 256, der im Eingang des Museums steht, geschenkt.

Das Museum ist zwischen 11 und 17 Uhr geöffnet. Informationen zur Anfahrt und zu den Eintrittspreisen finden Sie auf der Sonderseite zum MVG-Museum.


Zu diesem Artikel können keine Kommentare abgegeben werden.

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden