Weichenstellung für die Westtangente

Bilder, Neubaustrecken Von: Daniel Schuhmann

Am kommenden Mittwoch berät der Stadtrat in seiner Sitzung über den weiteren Weg der Trambahn-Westtangente. Die Neubaustrecke ist Bestandteil des Nahverkehrsplans, der vom Stadtrat beschlossen wurde. Sie führt vom Romanplatz über Wotanstraße und Fürstenrieder Straße, Boschetsrieder Straße und Ratzingerplatz zum U-Bahnhof Aidenbachstraße.

Zur Aidenbachstraße bitte einsteigen: Die Westtangente kommt

Zur Aidenbachstraße bitte einsteigen: Die Westtangente kommt

Die Strecke wird etwa neun Kilometer lang sein und umfasst dabei voraussichtlich 17 Haltestellen. Sie ersetzt damit den südlichen Ast der Metrobus-Linie 51. Interessant sind die Umsteigebeziehungen auf dieser Tangentialverbindung.

Netzplanausschnitt der Streckenplanung »Westtangente«

Netzplanausschnitt der Streckenplanung »Westtangente«

Umsteigemöglichkeiten gibt es reichlich auf der neuen Strecke:

  • Romanplatz (Tram 12, 16, 17)
  • Laim (S-Bahn-Stammstrecke)
  • Fürstenrieder Straße (Tram 19)
  • Laimer Platz (U5)
  • Ammerseestraße (Tram 18)
  • Holzapfelkreuth (U6)
  • Machtlfingerstraße (U3)
  • Aidenbachstraße (U3)

Wie auf bei der geplanten Trambahn nach St. Emmeram soll sich die Strecke harmonisch in den Straßenraum einfügen und anspruchsvoll gestaltet werden. Darüberhinaus besteht die Chance einer Aufwertung des Umfeldes.

Die Westtangente wurde in den Tramgeschichten-Netzplan integriert, um einen groben Überblick über den Streckenverlauf zu geben.


15 Kommentare zu “Weichenstellung für die Westtangente”

  1. Dominik H. sagt:

    Hmm das heißt, der „alte“ Tunnel würde dann wohl zugeschüttet werden 🙁

  2. Walter sagt:

    Der alte Tunnel bleibt, es kommt die Umweltverbundröhre dazu http://www.muenchen.de/Rathaus/plan/projekte/hlp_index/171675/umwelt_vr.html

  3. Jonas H. sagt:

    Ich glaub Dominik meint den Tunnel an der Drygalski-Alle…oder?

  4. Christian sagt:

    Gemeint ist vermutlich nicht die Laimer Röhre, sondern der derzeit noch bestehende Trambahntunnel an der Machtlfingerstr.

  5. Alex sagt:

    Ja Ja der Trambahntunnel an der Machtlfingerstraße .Da werden Erinungen wach !! 😉

  6. Rickay sagt:

    Wenn ich mir die Gegend so anschaue, könnte ich mir gut vorstellen, daß zwischen Waldfriedhof HEG. und Machtlfingerstr. die Tram in ein oder mehreren längeren Unterführungen (sprich Tunnel) geführt wird. Mal sehen, wie die ersten Planungen aussehen…

  7. Ma sagt:

    Warum wird der Ratzingerplatz nicht wieder verwendet?

  8. Alex sagt:

    @Ma :
    Doch wird er. Aber er bekommt einen neuen Namen .
    Aber vieleicht passiert ja das selbe wie bei dem U-Bahnhof Oberwiesenfeld der eigentlich Olympiapark Nord heißen sollte.

  9. Daniel Schuhmann sagt:

    Die Angaben im Netzplan geben nur einen groben Überblick und orientieren sich am Verlauf der Metrobuslinie 51. Die Haltestellennamen müssen nicht den später tatsächlich verwendeten Namen entsprechen.

  10. Tramgeschichten.de » Artikel » Stadtrats-Sitzung zur Westtangente sagt:

    […] fand im Münchner Rathaus die am Samstag angekündigte Sitzung des Stadtrats zur Trambahn-Westtangente statt. Gunnar Heipp, Leiter der Planungsabteilung […]

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden