Albino-Zug wieder mit schwarzer Nummer

Bilder, Historisches, Wissenswertes 5 Kommentare »

Das war ein Aufschrei, als der P-Zug 2028 mit weißen Wagennummern unterwegs war. Doch die Albino-Fotos haben Seltenheitswert: Seit heute ist der P-Wagen 2028 wieder mit schwarzen Wagennummern unterwegs.

Wieder mit schwarzen Nummern unterwegs: Wagen 2028 erreicht die Haltestelle »Olympiapark West«

Wieder mit schwarzen Nummern unterwegs: Wagen 2028 erreicht die Haltestelle »Olympiapark West«

Noch gestern trug der Wagen sein weißes »Winterkleid«. Weiterlesen »

Fahrschulwagen im Einsatz

Bilder, Historisches, Sonderfahrten 9 Kommentare »

Heute stand wieder einmal der Erhalt der Fahrerlaubnis für den M-Wagen auf dem Plan, weshalb der M-Fahrschulwagen 2924 durch das Trambahnnetz geschickt wurde. Diese Fahrten, die jeder Fahrer regelmäßig durchführen muss, um die Fahrberechtigung zu behalten, werden traditionell sonntags gemacht, wenn nur wenige Trambahnen unterwegs sind und so die Kurswagen nur wenig aufgehalten werden.

In wenigen Augenblicken wird der Fahrschulwagen den Gondrellplatz erreichen

In wenigen Augenblicken wird der Fahrschulwagen den Gondrellplatz erreichen

Herrliches Wetter sorgte hierbei für schöne Fotos dieses Sonderlings. Weiterlesen »

Stadionverkehr

Bilder, Wissenswertes Kommentare deaktiviert für Stadionverkehr

Das Fußballspiel geht zu Ende, der FC Bayern hat gegen Dortmund 3:1 gewonnen und tausende Fußballfans wollen nach Hause — nun ist die MVG gefordert. Züge im Minutentakt bringen die Fans in die Stadt, Personal am Stadion und im Zentrum sorgt dafür, dass alles geordnet abläuft…

Aus Garching in den Bahnhof Fröttmaning einfahrender C-Zug, im Hintergrund die Allianz-Arena

Aus Garching in den Bahnhof Fröttmaning einfahrender C-Zug, im Hintergrund die Allianz-Arena

…und einige Meter nordwestlich des Bahnhofs Fröttmaning werden in aller Ruhe und Beschaulichkeit Bilder der einfahrenden Züge aufgenommen.

Erster Platz: Münchens ÖPNV an der Spitze

Tarif, Tellerrand, Wissenswertes Ein Kommentar »

Der ADAC hat in Kooperation mit dem ÖAMTC den ÖPNV in 23 europäischen Städten getestet und in den Kategorien Reisezeit, Umsteigen, Information und Fahrpreise verglichen. Mit dem besten Urteil stach hierbei der Münchner Verkehrsverbund (MVV) hervor und sicherte sich den ersten Platz.

Die Bild-Zeitung titelt: »München die Nummer eins in Europa«

Die Bild-Zeitung titelt: »München die Nummer eins in Europa«

Die beiden weiteren Plätze belegten Helsinki und Wien. Auch hier war die Freude groß, wie das Infomonitor-Bild einer Wiener Einrichtung zeigt: Weiterlesen »

R3.3 auf der Trambahnlinie 12

Bilder, Fahrplan, Betrieb Kommentare deaktiviert für R3.3 auf der Trambahnlinie 12

Einen seltenen Fahrzeugeinsatz gab es am vergangenen Samstag: Der R3.3-Zug 2201 (MVG-Museumswerbung) verirrte sich auf die Linie 12, nachdem hier ein R2 aufgrund einer Störung ersetzt werden musste.

R3 2201 nördlich des Romanplatzes

R3 2201 nördlich des Romanplatzes

Einsätze von R3-Zügen auf der Linie 12 sind die absolute Ausnahme, da hier planmäßig nur R2-Züge eingesetzt werden.

Nürnberger U-Bahn: Umrüstung auf LED-ZZA

Bilder, Tellerrand 16 Kommentare »

Bereits vor einem Jahr wurden die Nürnberger DT1-Wagen 483/484 versuchsweise mit LED-Zielanzeigen ausgerüstet. Nach der Serienumrüstung der DT1-Wagen 481/482 und der DT2-Wagen 539/540 beginnt nun die Ausrüstung aller weiteren Drehstrom-DT1-Züge sowie der DT2.

Wagen 469 erreicht den Bahnhof »Stadtgrenze« (Bild: Sebastian Sperling)

Wagen 469 erreicht den Bahnhof »Stadtgrenze« (Bild: Sebastian Sperling)

Die Umrüstung soll bereits in einigen Monaten abgeschlossen sein.

MVG-Museum am Sonntag geöffnet

Bilder, Wissenswertes 2 Kommentare »

Am morgigen Sonntag, 14. Februar 2010, öffnet wieder das MVG-Museum in der Ständlerstraße seine Pforten für die Besucher. Da der Heidelberger-Zug derzeit in Revision ist, wurde der Platz anderweitig genutzt: So kann zur Zeit ein M/M/m-Dreiwagenzug besichtigt werden, wie er auf der legendären Linie 8 unterwegs war.

Vorbereitungen für die Museumsöffnung: Flaggen werden gesteckt und der Wagen gereinigt

Vorbereitungen für die Museumsöffnung: Flaggen werden gesteckt und der Wagen gereinigt

Schauen Sie doch einmal vorbei, das Museum ist wie immer zwischen 11 und 17 Uhr geöffnet. Informationen zur Anfahrt finden Sie im Artikel zum Museum.

Haupt-, Haupt-, Hauptbahnhof!

Bilder, Fahrplan, Betrieb, Variobahn Kommentare deaktiviert für Haupt-, Haupt-, Hauptbahnhof!

Bei dieser musikalischen Überschrift geht es keineswegs um Haltestellenlieder der MVG — das können die Stuttgarter Straßenbahnen und die füenf wesentlich besser. Doch das Ziel Hauptbahnhof hat derzeit auch die Linie 20, zumindest beim Einrücken.

Denn aufgrund des Gleisbruchs am Stachus wird derzeit über die Südumfahrung eingerückt, das Ziel der Linie 20 ist daher derzeit nicht der Stachus Nord sondern der Hauptbahnhof — danach geht’s weiter zur Leuchtenberg-Unterführung.

Tram 27: P-Wagen 2028 wieder unterwegs

Bilder, Fahrplan, Betrieb, Wissenswertes 8 Kommentare »

Die Fahrgäste staunten nicht schlecht am Kurs 14 der Linie 27: Nicht nur, dass seit langem wieder ein P-Zug auf der Strecke fuhr, nein, auch die Wagennummer fiel ganz besonders auf. Statt der üblichen schwarzen Kennzeichnung hat sich die MVG nach der Kurzüberholung des Wagens 2028 — passend zu den R3-Nummern — für eine weiße Wagennummer entschieden.

P-Wagen 2028+3005 am Petuelring (Bild: Martin Ernst)

P-Wagen 2028+3005 am Petuelring (Bild: Martin Ernst)

Nein, das entspricht so gar nicht der Tradition, so sehr springt die Nummer ins Auge. Aber dennoch steht ihm die weiße Nummer doch gar nicht schlecht — nicht nur im Winter. Man kann sich doch durchaus dran gewöhnen… Weiterlesen »

Ein Zug, drei Länder, ein Name

Bilder, Tellerrand Kommentare deaktiviert für Ein Zug, drei Länder, ein Name

Arriva nimmt im Ende des Jahres den Betrieb zwischen Deutschland, der Tschechischen Republik und Polen auf. Doch die Bahnlinie hat noch keinen Namen. Aus diesem Grund veranstaltet Arriva einen Ideenwettbewerb für den neuen Namen der neuen Verbindung.

Der »Alex Nord«, zuletzt nach Nürnberg, war die letzte Erweiterung im Arriva-Netz, im Dezember geht's weiter

Der »Alex Nord«, zuletzt nach Nürnberg, war die letzte Erweiterung im Arriva-Netz, im Dezember geht's weiter

Von Liberec geht’s ab Dezember 2010 über Zittau und Varnsdorf nach Seifhennersdorf sowie Rybnište. Gesucht wird ein Name, der einzigartig ist für diese neue Bahnlinie und in allen drei Ländern verstanden wird. Kurz sollte er sein — lange Namen sind nicht einprägsam — und es kann sowohl ein Phantasiename wie auch eine prägnante Abkürzung sein. Weiterlesen »

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden