Betriebshof 2: Ein Blick in die heiligen Hallen

Bilder, Wissenswertes Von: Daniel Schuhmann

Am Freitag veranstaltete der Verein für Stadtteilkultur im Münchner Nordosten e.V. mit Unterstützung durch die Münchner Verkehrsgesellschaft eine Besichtigung des Straßenbahnbetriebshofs 2 — im MVG-Jargon einfach nur »Bahnhof 2« oder noch kürzer »2er« genannt.

Wagen 2162 in der Werkstatt

Wagen 2162 in der Werkstatt

Heute ist der Betriebshof 2 der einzige Trambahnbetriebshof, für größere Reperaturen steht zusätzlich die Hauptwerkstätte in der Ständlerstraße (neben dem MVG-Museum) zur Verfügung.

Nach der Einfahrt in den Betriebshof wird zuerst der Wagenzettel abgegeben. Eventuelle Störungen werden erfasst und ein Stellplatz wird zugewiesen.

Nach der Einfahrt in den Betriebshof wird zuerst der Wagenzettel abgegeben. Eventuelle Störungen werden erfasst und ein Stellplatz wird zugewiesen.

Den Überblick bewahren: Sämtliche Gleise sind mit Gleisnummern versehen.

Den Überblick bewahren: Sämtliche Gleise sind mit Gleisnummern versehen.

Ein sogenannter »Stehwagen« steht bereit, falls ein Fahrzeug ausfällt und Ersatz benötigt wird.

Ein sogenannter »Stehwagen« steht bereit, falls ein Fahrzeug ausfällt und Ersatz benötigt wird.

Erste Schritte in der Halle: Grundlagen werden erläutert

Erste Schritte in der Halle: Grundlagen werden erläutert

Der Innenraum eines R2.2-Wagens war der richtige Ort für Fragen zum Beruf des Trambahnfahrers

Der Innenraum eines R2.2-Wagens war der richtige Ort für Fragen zum Beruf des Trambahnfahrers

Wenns vorwärts nicht mehr geht, muss rückwärts gefahren werden. Hierfür hat die Trambahn eine Mini-Version des Fahrerstands.

Wenns vorwärts nicht mehr geht, muss rückwärts gefahren werden. Hierfür hat die Trambahn eine Mini-Version des Fahrerstands.

Fahrpult des historischen M4-Wagens 2412

Fahrpult des historischen M4-Wagens 2412

Der Fahrschulwagen wartet mit einem zweiten Pult für den Fahrlehrer auf

Der Fahrschulwagen wartet mit einem zweiten Pult für den Fahrlehrer auf

Inhaltsverzeichnis

Seiten: 1 2 3 4 5


7 Kommentare zu “Betriebshof 2: Ein Blick in die heiligen Hallen”

  1. Ligsalz sagt:

    Superbilder, ausführlicher Bericht. Vielen Dank dafür! Da ärgere ich mich doch a bisserl, am Freitag diesen Termin nicht wahrgenommen zu haben.

  2. Andi Mayer sagt:

    Wann ist wieder so eine führung???

  3. Daniel Schuhmann sagt:

    Vom Nordostkulturverband wäre die nächste Führung durch die Hauptwerkstätte geplant, vsl. in einem halben Jahr. Vielleicht gibt’s von der VHS eine Führung durch den Btf2.

  4. Jonas H. sagt:

    Super Bericht von den „Heiligen Hallen“…

  5. Andi Mayer sagt:

    wird das auf der Seite bekannt gegeben wann die nächste führung ist???

  6. Daniel Schuhmann sagt:

    Sicherlich, wurde es bei dieser 2er-Führung ja auch.

  7. Andi Mayer sagt:

    können sie mir eine e-mail schreiben? denn ich habe das auf der seite nicht mitbekonen! oder haben sie schon einen termim??

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden