Tram 19 und 27: Umleiter-Impressionen

Baustellen, Bilder, Störungen, Umleitungen Von: Daniel Schuhmann

Auf der Linie 18 finden sich die vierteiligen Züge nur selten. Durch die Umleitung der Linie 19 kommen nun mehr der blauen Züge auf die 18er-Gleise.

Auf der Linie 18 finden sich die vierteiligen Züge nur selten. Durch die Umleitung der Linie 19 kommen nun mehr der blauen Züge auf die 18er-Gleise.

Stattdessen ist der 18er in fester Hand der R2-Züge, wie hier am Isartor.

Stattdessen ist der 18er in fester Hand der R2-Züge, wie hier am Isartor.

Wagen 2201 mit Museumswerbung auf der Ludwigsbrücke.

Wagen 2201 mit Museumswerbung auf der Ludwigsbrücke.

Noch ein R3: Wagen 2210 am Deutschen Museum.

Noch ein R3: Wagen 2210 am Deutschen Museum.

19er-Begegnung: Wagen 2102 und 2132 an der Haltestelle »Deutsches Museum«.

19er-Begegnung: Wagen 2102 und 2132 an der Haltestelle »Deutsches Museum«.

Inhaltsverzeichnis

Seiten: 1 2 3


4 Kommentare zu “Tram 19 und 27: Umleiter-Impressionen”

  1. khoianh sagt:

    Naja, am Sonntag verirren sich durchaus auch mal ein oder zwei R3 auf die Linie 18 – heute war auch einer unterwegs, wenn ich mich nicht irre.

  2. Christian Thome sagt:

    Der Fahrer der Linie 19 der den 2201 ist wirklich Benutzerfreundlich. Er weißt auch außen hin, das es über eine andere Route geht.

  3. Stef sagt:

    zu Teil 3: was ist bitte unter einer „Unleitung“ zu verstehen?

  4. Daniel Schuhmann sagt:

    Ein unsinnige Umleitung vielleicht? Oder einfach nur ein Tippfehler. Ich habe mich für letzteres entschieden und den Buchstaben ersetzt.

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden