Vier-20! auf der letzten Fahrt

Bilder, S-Bahn, Wissenswertes Von: Daniel Schuhmann

Ein trauriger Anlass und ein würdiger Abschied: Am Sonntag rückte der Olympiatriebzug 420 001 zur letzten Sonderfahrt aus. Mit dem Ziel »Auf in den Ruhestand!« befuhr der S-Bahn-Zug den Stammstreckentunnel — es ist lange her, seit sich das letzte Mal ein 420er in den Tunnel getraut hat.

Kurz vor dem Bahnhof Trudering legt sich der 420er in die Kurve

Kurz vor dem Bahnhof Trudering legt sich der 420er in die Kurve

Der Grund für die letzte Fahrt: Die nächste Hauptuntersuchung des Zuges ist fällig. Die derzeitige Frist läuft am 23.04.2010 ab, doch das Geld für den »S-Bahn-TÜV« fehlt. Ob der Zug wieder fahren wird, ist derzeit nicht bekannt — gerade im Hinblick auf das Jubiläum »175 Jahre Deutsche Eisenbahn« wäre es aber wünschenswert…

420 001 ist unterwegs zwischen Sauerlach und Deisenhofen

420 001 ist unterwegs zwischen Sauerlach und Deisenhofen

Seltener Gast: 420 001 beim Abschied im Bahnhof Marienplatz

Seltener Gast: 420 001 beim Abschied im Bahnhof Marienplatz

Inhaltsverzeichnis

Seiten: 1 2 3 4


3 Kommentare zu “Vier-20! auf der letzten Fahrt”

  1. Jonas H. sagt:

    Guter Artikel mit guten Bildern!

  2. Münchner U-Bahn-Blog » Auf in den Ruhestand! sagt:

    […] Bericht auf tramgeschichten.de: Vier-20! auf der letzten Fahrt […]

  3. Don Martino sagt:

    Es ist 6:58 Uhr. Um 7:23 werde ich wieder nach München quietschen. Oh, wie schön war die Zeit, als die 420/421er Garnituren in stilsicherem weiß-blau über die S-Bahn-Strecken fuhren! Hoffentlich bleiben uns die guten alten P-Züge noch lange erhalten.

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden