Morgen: Unimog-Schau im MVG-Museum

Allgemeines Von: Daniel Schuhmann

Morgen wird im MVG-Museum eine große Schau historischer Unimogs gezeigt, darunter zwei ganz besondere Modelle, die noch nie öffentlich gezeigt wurden. Natürlich kann auch die ganz normale MVG-Ausstellung besucht werden — inklusive U-Bahn-Simulator, interaktivem Funkspiel und Geamatic-Straßenbahnfahrschalter.

Ausstellung verschiedener Unimogs im passenden Gelände (Bild: Robert Gräcmann)

Ausstellung verschiedener Unimogs im passenden Gelände (Bild: Robert Gräcmann)

Das Museum ist wie immer zwischen 11 und 17 Uhr geöffnet. Wie immer zahlen Erwachsene nur 2,50 Euro Eintritt, Kinder und Jugendliche kommen für lediglich 2 Euro in das Museum. Die Familienkarte gibt’s für nur 5 Euro. Informationen zur Anfahrt finden Sie im Artikel zum Museum.


Zu diesem Artikel können keine Kommentare abgegeben werden.

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden