ÖKT: P-Wagen bis Mitternacht

Bilder, Fahrplan, Betrieb Von: Daniel Schuhmann

Der Ökumenische Kirchentag, der vom 12. Mai bis 16. Mai 2010 stattfindet, sorgt nicht nur für ein Großaufgebot an Shuttle-Bussen, sondern auch für dichteren Takt bei den Trambahnen: So bleiben auch alle drei P-Wagen-Kurse länger auf Linie und fahren bis nach Mitternacht.

Einrücken bei Helligkeit? Das ist heute tabu.

Kurs 21-18 rückt um 23:54 ab Karlsplatz ein, Kurs 21-12 darf sogar noch 10 Minuten länger draußen bleiben. Auch der P-Wagen auf der Linie 27 ist länger unterwegs: Erst um 0:26 Uhr erreicht er letztmalig das Sendlinger Tor, um von dort einzurücken.

Auch in den nächsten Tagen ist bei den P-Wagen etwas geboten: Sowohl an Christi Himmelfahrt, als auch am Samstag fahren die Züge nach dem Freitagsfahrplan (Schulferien): Auch hier sind auf den drei bekannten Kursen die P-Züge unterwegs.


2 Kommentare zu “ÖKT: P-Wagen bis Mitternacht”

  1. Christin sagt:

    lullaalliilaaallluuu ich binn sooo froohhh h
    mirakel whip zum nachtisch das is fein
    und zum frühstück ein truthan schnenkel !!
    ach ich liebe fleisch

    grüße euere christin
    bitte veröffentliche den kommentar bitte!!!!!

  2. Daniel Schuhmann sagt:

    Dem Wunsch wird entsprochen — der Stoff war gut?

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden