München-Tram auf Abwegen

Bilder, Fahrplan, Betrieb Von: Daniel Schuhmann

Wenn das Ein- und Ausrücken nicht ganz planmäßig läuft, wird natürlich auf die historischen Wagen ein besonderes Augenmerk gerichtet. M-Wagen 2412, der auf der München-Tram unterwegs war, rückte in die Hauptwerkstätte ein.

Seltenes Bild: M-Wagen 2412 am Gleiswechsel kurz vor der Hauptwerkstätte

Seltenes Bild: M-Wagen 2412 am Gleiswechsel kurz vor der Hauptwerkstätte

Neben den ganz »alltäglichen« Bildern gibt es also ein paar Schmankerl zu sehen.

Auch am Nockherberg ist der M-Wagen nur selten anzutreffen.

Auch am Nockherberg ist der M-Wagen nur selten anzutreffen.

Das hingegen ist ein klassisches Bild: München-Tram auf der Maximiliansbrücke

Das hingegen ist ein klassisches Bild: München-Tram auf der Maximiliansbrücke

Kurz nach dem Lenbachplatz biegt der Wagen in die Pacellistraße ein

Kurz nach dem Lenbachplatz biegt der Wagen in die Pacellistraße ein

Der Karolinenplatz wird auf den Sonderfahrten immer komplett umrundet

Der Karolinenplatz wird auf den Sonderfahrten immer komplett umrundet

Wenige Meter weiter fährt der Wagen durch die Ottostraße

Wenige Meter weiter fährt der Wagen durch die Ottostraße

Ebenso klassisch: Fahrt durch die Fußgängerzone im Bereich der Theatinerstraße

Ebenso klassisch: Fahrt durch die Fußgängerzone im Bereich der Theatinerstraße


2 Kommentare zu “München-Tram auf Abwegen”

  1. Dominik H. sagt:

    Man sieht nen M-Wagen beschmückt mit ner Pflanze, also „Gedankenblitz“ das kann doch nur der Malchow gewesen sein!

  2. Da Meicho sagt:

    Bingo!
    Früher war das so üblich…

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden