Endlich wieder Sonne: Blicke auf die Tram 17

Bilder Von: Daniel Schuhmann

Endlich wieder Sonne. Auch wenn das Quecksilber noch keine sommerlichen Temperaturen präsentiert, gab es doch wieder Gelegenheit, ein paar Trambahnfotos zu schießen.

Wagen 2117 fährt, hier als Tram 18, vom Effnerplatz kommend in die Haltestelle Herkomerplatz ein

Wagen 2117 fährt, hier als Tram 18, vom Effnerplatz kommend in die Haltestelle Herkomerplatz ein

Heute war die Linie 17 dran, speziell im Ostabschnitt bis zum Effnerplatz, wo bald der Anschluss nach St. Emmeram entsteht.

Nur wenige Meter vom Herkomerplatz entfernt gleitet Wagen 2170 nach unten.

Nur wenige Meter vom Herkomerplatz entfernt gleitet Wagen 2170 nach unten.

Wagen 2105 erreicht gleich die Haltestelle Mauerkircherstraße

Wagen 2105 erreicht gleich die Haltestelle Mauerkircherstraße

Auch 2138 rollt gemächlich den Montgelasberg herunter

Auch 2138 rollt gemächlich den Montgelasberg herunter

Wagen 2105 an der Hopfenstraße: Das Umleitungsschild ist aufgrund eines Notarzteinsatzes noch im Fahrzeug.

Wagen 2105 an der Hopfenstraße: Das Umleitungsschild ist aufgrund eines Notarzteinsatzes noch im Fahrzeug.


5 Kommentare zu “Endlich wieder Sonne: Blicke auf die Tram 17”

  1. khoianh sagt:

    Wenn ich gewusst hätte, dass du genauso am 17er wilderst… 😉

    Wann sind die Fotos ungefähr entstanden?

  2. Daniel Schuhmann sagt:

    War etwa 15:30 bis 17:20 Uhr am 17er unterwegs. Danach gings noch nach Pulling raus.

  3. Stef sagt:

    Das Wichtigste fehlt wieder! Bitte Baustellenphotos nachliefern.(Lohnt sich…)

  4. Daniel Schuhmann sagt:

    Kimmt scho no…

  5. Léon.P sagt:

    Und noch was fehlt die Fotos vom Unfall auf der 20/21 bzw der umleitung. Aufgrund eines unfalls am Olympia- park west konnte die 20/21 nur bis zum Leo fahren und musste dann an der Ackermannschleife wenden das ganze war von 10-ca.12:30

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden