»Heidelberger« auf Probefahrt

Bilder, Historisches, Sonderfahrten 5 Kommentare »

Zu einer Probefahrt zeigte sich heute ein seltener Gast im Münchner Trambahnnetz: Der J-Wagen 721, aufgrund des Standorts der Herstellerfirma Fuchs einfach nur »Heidelberger« genannt, rückte aus der Hauptwerkstätte mit Ziel Sendlinger Tor aus.

Im besten Licht rollt Wagen 721 zum Ostfriedhof (Bild: Daniel Schuhmann)

Im besten Licht rollt Wagen 721 zum Ostfriedhof (Bild: Daniel Schuhmann)

Trotz des hohen Alters konnte beim Wagen etwas Variobahn-Feeling aufkommen, wenn man sich die vorne temporär befestigten Messeinrichtungen ansieht: Moderne Technik im Altwagen. Leider musste der Beiwagen in der Hw bleiben, aber auch der Solo-Triebwagen machte eine gute Figur auf der Trambahnlinie 27. Weiterlesen »

Tram St. Emmeram: Gleisbau beginnt

Bilder, Neubaustrecken 14 Kommentare »

Nachdem in den vergangenen Tagen schon Betonfundamente gegossen wurden, sind gestern die ersten Schienen verlegt worden: Sowohl direkt am U-Bahnhof Arabellapark als auch an der Regina-Ullmann-Straße wurden Gleisjoche befestigt.

Bild mit Symbolcharakter: Die jahrelang brach liegenden Gleise im Vordergrund werden durch den Neubau im Hintergrund ersetzt

Bild mit Symbolcharakter: Die jahrelang brach liegenden Gleise im Vordergrund werden durch den Neubau im Hintergrund ersetzt

Ein großer Tag: Erstmals ist anhand der Bauarbeiten erkennbar, dass hier wirklich eine Trambahn-Neubaustrecke entsteht. Nur für wenige Tage lassen sich die alten und die neuen Gleise direkt nebeneinander am Arabellapark fotografieren: Wenn dort die neue Überfahrt fertiggestellt ist, wird die alte samt Gleistrasse entfernt. Weiterlesen »

Vier zu null!

Bilder, Fahrplan, Betrieb, Störungen, Umleitungen 5 Kommentare »

Es gibt Momente, da rückt selbst bei den Tramgeschichten die Straßenbahn in den Hintergrund. Als die Deutsche Nationalmannschaft gestern vier Tore gegen Argentinien schoss, konnten die leise vorbeisurrenden Straßenbahnen nur wenig Aufmerksamkeit erhaschen.

Die Trambahn im Hintergrund: Wagen 2303 am Bordeauxplatz auf dem Weg nach Pasing.

Die Trambahn im Hintergrund: Wagen 2303 am Bordeauxplatz auf dem Weg nach Pasing.

Ganz anders dann zum Ende des Spiels: Da wurden die Bahnen gern und viel genutzt, um möglichst rasch nach Schwabing zu kommen, genauer gesagt auf die Leopoldstraße, die traditionelle »Fanmeile«. Das sorgte später auch für eine Umleitung der Linie 23 zum Scheidplatz, als die Münchner Freiheit von den Fans »geentert« wurde. Weiterlesen »

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden