Vier zu null!

Bilder, Fahrplan, Betrieb, Störungen, Umleitungen Von: Daniel Schuhmann

Es gibt Momente, da rückt selbst bei den Tramgeschichten die Straßenbahn in den Hintergrund. Als die Deutsche Nationalmannschaft gestern vier Tore gegen Argentinien schoss, konnten die leise vorbeisurrenden Straßenbahnen nur wenig Aufmerksamkeit erhaschen.

Die Trambahn im Hintergrund: Wagen 2303 am Bordeauxplatz auf dem Weg nach Pasing.

Die Trambahn im Hintergrund: Wagen 2303 am Bordeauxplatz auf dem Weg nach Pasing.

Ganz anders dann zum Ende des Spiels: Da wurden die Bahnen gern und viel genutzt, um möglichst rasch nach Schwabing zu kommen, genauer gesagt auf die Leopoldstraße, die traditionelle »Fanmeile«. Das sorgte später auch für eine Umleitung der Linie 23 zum Scheidplatz, als die Münchner Freiheit von den Fans »geentert« wurde.

Gewonnen! Auch ohne Leinwand war dies klar zu hören

Gewonnen! Auch ohne Leinwand war dies klar zu hören

4:0 gegen Argentinien

4:0 gegen Argentinien

Der »WM-Service der MVG« verkündet das Ergebnis, hier am Karlsplatz

Der »WM-Service der MVG« verkündet das Ergebnis, hier am Karlsplatz

Noch ist der 27er recht leer, doch die Massen werden gleich nach Schwabing eilen. Am Karolinenplatz machen sich diverse Fans auf Schusters Rappen auf den Weg zur »Leo«

Noch ist der 27er recht leer, doch die Massen werden gleich nach Schwabing eilen. Am Karolinenplatz machen sich diverse Fans auf Schusters Rappen auf den Weg zur »Leo«

Stimmung auf der Leopoldstraße, hier eine der wenigen vergleichsweise »leeren« Stellen

Stimmung auf der Leopoldstraße, hier eine der wenigen vergleichsweise »leeren« Stellen

Auf die Knie!

Auf die Knie!

Ein Eldorado für Flaschensammler

Ein Eldorado für Flaschensammler


5 Kommentare zu “Vier zu null!”

  1. Stef sagt:

    Etiam tu, mi pediludostulte?
    Aber das mit der 23 hört sich gut an! 🙂

  2. Alex sagt:

    Ha ha das auto hat aber ein cooles Kennzeichen 😉

  3. Flo Wolf sagt:

    Des war schon eine heiße Stimung.
    Und dann heute Abend noch ESP-GER

  4. Daniel Schuhmann sagt:

    Ist natürlich geändert. Aber so ist es mir lieber, als nen weißen Balken drüberzukleben…

  5. Tramfan sagt:

    Hmm, und der links neben dem FFF-FF darf nicht mitfeiern… 😛

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden