Er rollt und rollt und rollt…

Bilder, Tellerrand Von: Daniel Schuhmann

Entgegen allen Unkenrufen ist Watzingers O405GN 1059 noch immer in München im Einsatz. Heute rollte er auf der Linie 173 zwischen Bahnhof Feldmoching und Petuelring. Auch der MVG-blaue Schwesterwagen 1058 war im morgendlichen Schülerverkehr auf dieser Linie anzutreffen.

Autogerechte Stadtphantasien der 70er: Vierspurig wird's an der Haltestelle Olympia-Eissportstadion.

Autogerechte Stadtphantasien der 70er: Vierspurig wird's an der Haltestelle Olympia-Eissportstadion. (Bild: Daniel Schuhmann)

Die restlichen Kurse auf der Linie wurden mit MAN Lions City und Solaris Urbino 18 bedient.

Ländlich wirkt's an der Bezirksgrenze von Feldmoching: Wagen 1059 vom Watzinger fährt durch die Lerchenauer Straße.

Ländlich wirkt's an der Bezirksgrenze von Feldmoching: Wagen 1059 vom Watzinger fährt durch die Lerchenauer Straße. (Bild: Daniel Schuhmann)

Die Zeit scheint stehengeblieben, als Watzingers O405GN am alten Haltestellenhäuschen »Faganastraße« vorbeifährt

Die Zeit scheint stehengeblieben, als Watzingers O405GN am alten Haltestellenhäuschen »Faganastraße« vorbeifährt (Bild: Daniel Schuhmann)


3 Kommentare zu “Er rollt und rollt und rollt…”

  1. Bomber sagt:

    *Herzschmerz* und ich kann momentan ned durch die Gegend fahren (keine FK) *heul*

  2. SEBASTIAN sagt:

    Ein echtes Unikum=)

  3. Tramgeschichten.de » Artikel » Da rollt noch einer… sagt:

    […] nur Watzingers Wagen 1058 rollt noch eifrig durch die Stadt, auch Wagen 021 (als ehemaliger 5810 ein »echter«) von Autobus […]

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden