Simmazwanzg-Vierzehn

Bilder, Fahrplan, Betrieb Von: Daniel Schuhmann

Es röhrt wieder auf der Linie 27: Auch heute war auf Kurs 14 wieder ein P-Wagen eingesetzt. Wagen 2028 hatte dabei die Ehre, den frisch überholten Beiwagen 3037 durch Münchens Straßen zu ziehen.

Wagen 2028 wendet gerade am Petuelring

Wagen 2028 wendet gerade am Petuelring (Bild: Daniel Schuhmann)

Erfreulicherweise hat auch dieser Wagen wieder die blauen Dachwerbetafeln erhalten, so dass sich zusammen mit dem Triebwagen ein einheitliches Erscheinungsbild ergibt.

In wenigen Augenblicken kommt P-Wagen 2028 an der Haltestelle St.-Martins-Platz zu stehen

In wenigen Augenblicken kommt P-Wagen 2028 an der Haltestelle St.-Martins-Platz zu stehen (Bild: Daniel Schuhmann)

P-Wagen 2028 ist wieder auf der Linie 27 unterwegs, Anhängsel ist Beiwagen 3037

P-Wagen 2028 ist wieder auf der Linie 27 unterwegs, Anhängsel ist Beiwagen 3037 (Bild: Daniel Schuhmann)

P-Wagen 2028 verlässt die Tropfenschleife Petuelring

P-Wagen 2028 verlässt die Tropfenschleife Petuelring (Bild: Daniel Schuhmann)


7 Kommentare zu “Simmazwanzg-Vierzehn”

  1. SEBASTIAN sagt:

    Das scheint ja lange gedauert zu haben.

  2. Bomber sagt:

    Sind jetzt alle 3 Kurse wieder mit den P/p bestückt, oder war das heut mim 27/14 nur Zufall?

  3. Christoph sagt:

    War heute auch ein Stündchen im 2028 unterwegs… schön dass er wieder fährt – dafür ist leider 2010 letzte Woche Freitag von einem netten BMW-Fahrer beim Linksabbiegen ordentlich angemackt worden. Dabei weiß doch jeder, dass BMWs immer Vorfahrt haben!

  4. Dominik H. sagt:

    Eins fehlt aber, die weiße Wagennummer wie letztes Jahr beim 2021 😀

  5. Frederik sagt:

    Da liegst du falsch, 2028 hatte die weiße Wagennummer und das war dieses Jahr im Februar.
    Siehe in diesem Artikel:
    http://www.tramgeschichten.de/2010/02/11/tram-27-p-wagen-2028-wieder-unterwegs/

  6. Dominik H. sagt:

    Ehh dann hab ich mich vertan^^
    Nuja, aber die weiße Nummer wäre wieder schön 😀

  7. Stadtneurotiker sagt:

    Irgendwie kann man sich an den Bildern nicht sattsehen.

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden