Die Christkindltram ist wieder unterwegs

Bilder, Sonderfahrten Von: Daniel Schuhmann

Leider wurde es nichts aus den P-Wagen auf der Linie 19, alle drei Linienzüge verblieben im Betriebshof. Doch immerhin rückte ein anderer bulliger Wagen aus: P-Wagen 2006 startete zu seiner traditionellen Christkindltrambahn-Sonderfahrt.

P-Wagen 2006 fährt als Christkindltrambahn an der Haltestelle Theatinerstraße vorbei

P-Wagen 2006 fährt als Christkindltrambahn an der Haltestelle Theatinerstraße vorbei (Bild: Daniel Schuhmann)

Noch bis zum 23. Dezember fährt sie täglich zwischen 15:30 Uhr und 19:00 Uhr auf der Altstadtrunde, am Wochenende sogar von 11:00 Uhr bis 19:30 Uhr. Alle 30 Minuten beginnt die Runde am Sendlinger Tor. Die Mitfahrt kostet 1,50 Euro, Kinder bezahlen 50 Cent. Für Glühwein und Lebkuchen ist selbstverständlich gesorgt.

Pause am Sendlinger Tor: Berliner »Nachwuchs« am P-Wagen-Fahrerstand

Pause am Sendlinger Tor: Berliner »Nachwuchs« am P-Wagen-Fahrerstand (Bild: Daniel Schuhmann)

P-Wagen 2006 hat gerade das Max-II-Denkmal passiert und rollt nun in Richtung Isartor.

P-Wagen 2006 hat gerade das Max-II-Denkmal passiert und rollt nun in Richtung Isartor. (Bild: Daniel Schuhmann)

Vom Stachus sind es nur noch wenige Augenblicke bis zur Endstation »Sendlinger Tor«

Vom Stachus sind es nur noch wenige Augenblicke bis zur Endstation »Sendlinger Tor« (Bild: Daniel Schuhmann)

Die Sonne steht schon tief, nur am Altstadtring kann P-Wagen 2006 noch welche erhaschen.

Die Sonne steht schon tief, nur am Altstadtring kann P-Wagen 2006 noch welche erhaschen. (Bild: Daniel Schuhmann)

Ehrenrunde der Christkindltram um das Max II-Denkmal

Ehrenrunde der Christkindltram um das Max II-Denkmal (Bild: Daniel Schuhmann)


6 Kommentare zu “Die Christkindltram ist wieder unterwegs”

  1. Tramgeschichten.de » Artikel » MVG-Museum heute wieder geöffnet sagt:

    […] Sie den Besuch des Museums doch mit einer Fahrt mit der Christkindltrambahn. Mit der Trambahnlinie 27 sind es nur 13 Minuten Fahrzeit vom Sendlinger Tor (Christkindltram) zur […]

  2. Andi Mayer sagt:

    Cool… 🙂

  3. P-fan sagt:

    Fährt die heuer abwechselnd in beiden Richtungen den Altstadtring? Die Bilder legen das nahe.

  4. Daniel Schuhmann sagt:

    Es ist wie mit der München-Tram: Je nach Laune mal so- und mal andersrum.

  5. 16 sagt:

    darf denn der Glühwein an Bord getrunken werden, oder muss man wegen des Alkoholverbots damit bis zum Aussteigen warten? Oder gibt’s vielleicht nur noch Kinderpunsch?

  6. Christoph sagt:

    Vorhin im Facebook-Newsticker von „Muenchen.de“:
    „Derzeit rollt die nostalgische ChristkindlTram durch München. Wir sind mitgefahren. Ein Video.“
    http://www.muenchen.de/verticals/Videos/Sehenswuerdigkeiten/452891/ChristkindlTram.html

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden