P-Wagen nach Grünwald: Ein Wintermärchen

Bilder, Fahrplan, Betrieb Von: Daniel Schuhmann

Nachdem heute morgen schon ein P-Wagen auf der Linie 25 gesichtet wurde, machten sich natürlich viele Münchner auf den Weg nach Grünwald. In der Nacht hat es viel geschneit — herrliche Voraussetzungen, denn P-Wagen und Schnee passen gerade auf der »Außenlinie 25« wunderbar zusammen. Zur Freude aller gesellte sich zum Wagen 2028 noch ein weiterer: 2021 gab sich auf Kurs 6 die Ehre.

Gleich hat er die Stadt München verlassen: P-Wagen 2021 auf dem Weg nach Grünwald

Gleich hat er die Stadt München verlassen: P-Wagen 2021 auf dem Weg nach Grünwald (Bild: Daniel Schuhmann)

Trotz großem witterungsbedingten Chaos auf allen Linien erfüllten gerade die P-Wagen ihre Aufgabe sehr gut und fuhren meist mit nur wenig Verspätung. Auch die Reaktionen der Fahrgäste — schließlich hatten die seit 2006 »koan oidn Wogn auf dera Linie ghabt« — waren fast ausnahmslos positiv.

An der Tegernseer Landstraße

An der Tegernseer Landstraße (Bild: Daniel Schuhmann)

Nach einer Verstärkerfahrt zur Großhesseloher Brücke ruht sich Wagen 2021 kurz aus.

Nach einer Verstärkerfahrt zur Großhesseloher Brücke ruht sich Wagen 2021 kurz aus. (Bild: Daniel Schuhmann)

Starker Schneefall am Grünwalder Parkplatz. Die Fahrgäste sind froh, in den warmen P-Wagen einsteigen zu können.

Starker Schneefall am Grünwalder Parkplatz. Die Fahrgäste sind froh, in den warmen P-Wagen einsteigen zu können. (Bild: Daniel Schuhmann)

P-Wagen 2028 in Grünwald, Derbolfingerplatz.

P-Wagen 2028 in Grünwald, Derbolfingerplatz. (Bild: Marian Hergesell)

Von der Robert-Koch-Straße aus fährt Wagen 2028 stadteinwärts

Von der Robert-Koch-Straße aus fährt Wagen 2028 stadteinwärts (Bild: Daniel Schuhmann)

Wagen 2021 vor dem Bahnübergang am Bavariafilmplatz

Wagen 2021 vor dem Bahnübergang am Bavariafilmplatz (Bild: Daniel Schuhmann)

2028 am Bavariafilmplatz

2028 am Bavariafilmplatz (Bild: Florian Bschorer)

2028 in der Schloßstraße

2028 in der Schloßstraße (Bild: Florian Bschorer)

Wagen 2021 befährt in der Steinstraße die Fußgängerzone

Wagen 2021 befährt in der Steinstraße die Fußgängerzone (Bild: Daniel Schuhmann)

P-Wagen 2028 in der Fußgängerzone Steinstraße in Haidhausen

P-Wagen 2028 in der Fußgängerzone Steinstraße in Haidhausen (Bild: Johannes Schumm)

Winterliche Stimmung an der Ludwig-Thoma-Straße

Winterliche Stimmung an der Ludwig-Thoma-Straße (Bild: Daniel Schuhmann)

In wenigen Minuten erreicht P-Wagen 2021 den Derbolfinger Platz

In wenigen Minuten erreicht P-Wagen 2021 den Derbolfinger Platz (Bild: Daniel Schuhmann)

Beide P-Wagen-Kurse fahren zwischenzeitlich die Großhesseloher Brücke an, wodurch ein Treffen der Wagen am Johannisplatz stattfindet

Beide P-Wagen-Kurse fahren zwischenzeitlich die Großhesseloher Brücke an, wodurch ein Treffen der Wagen am Johannisplatz stattfindet (Bild: Daniel Schuhmann)

Kurs 4 überquert die Münchner Straße in Grünwald

Kurs 4 überquert die Münchner Straße in Grünwald (Bild: Daniel Schuhmann)

Es dämmert bereits, als Wagen 2028 die Haltestelle »Klinikum Harlaching« erreicht

Es dämmert bereits, als Wagen 2028 die Haltestelle »Klinikum Harlaching« erreicht (Bild: Daniel Schuhmann)

P-Wagen 2028 ruht sich an der Großhesseloher Brücke aus

P-Wagen 2028 ruht sich an der Großhesseloher Brücke aus (Bild: Daniel Schuhmann)


5 Kommentare zu “P-Wagen nach Grünwald: Ein Wintermärchen”

  1. Michi G. sagt:

    Wer hätte das gedacht, als die ersten Gerüchte herauskamen? 🙂

  2. Christoph sagt:

    Wahnsinn, so viele Bilder… Danke für’s Reinstellen! Das YouTube-Video kommt gleich… Titel „P-Wagen auf der 25“.

  3. Stadtneurotiker sagt:

    Hach!

  4. Tramgeschichten.de » Artikel » Sonnige Ansichten: P-Wagen auf der Linie 25 sagt:

    […] der P-Wagen auf der Linie 25 traute sich die Sonne heraus: Ein willkommener Kontrast zu den gestrigen Bildern im Schneetreiben. Auch in den nächsten Tagen sollte sich weiterhin die Möglichkeit bieten, die […]

  5. TramPolin sagt:

    Normalerweise tritt irgendwann der Sättigungseffekt ein. So viele P-Wagen-Bilder. Aber nein, das ist gar nicht der Fall, jedes Bild macht Lust auf zwei weiter usw. Und der Schnee macht die Bilder noch mal erheblich interessanter. Wobei sich bei Schnee ein Ausflug nach Grünwald generell lohnt – auch wenn’s dann nur der Plaste-Zug ist.

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden