Ohne Beiwagen: P-Wagen solo auf der 21

Bilder, Fahrplan, Betrieb, Störungen, Umleitungen Von: Daniel Schuhmann

Die Fahrgäste auf der Linie 21 staunten nicht schlecht, als Wagen 2021 um die Ecke bog — Kurs 15 auf der Linie 21 fuhr heute als Solowagen, also ohne angehängten Beiwagen!

Solo-P-Wagen 2021 wartet am Westfriedhof auf die Abfahrtszeit (Bild: Alfons Siebenweiber)

Solo-P-Wagen 2021 wartet am Westfriedhof auf die Abfahrtszeit (Bild: Alfons Siebenweiber)

Außer zu Partyfahrten oder als dienstliche Sonderwagen sind die P-Wagen nie ohne Anhang unterwegs — im Fahrgastbetrieb gab’s das zuletzt zur Sanierung der Bayerstraße: Ab dem 22. Mai 2000 wurden auf der Linie 19 zwischen Pasing und Westendstraße P-Solotriebwagen eingesetzt, zu diesem Zweck wurde kurzzeitig der Betriebshof 3 reaktiviert.

Bereits gegen 9 Uhr rückte der HVZ-Verstärkerkurs Kurs 15 wieder ein.

Am Leonrodplatz (Bild: Alfons Siebenweiber)

Am Leonrodplatz (Bild: Alfons Siebenweiber)

Auch der Löwenbräukeller sieht meist doppelt: Solo-P-Wagen sind hier eine Seltenheit (Bild: Alfons Siebenweiber)

Auch der Löwenbräukeller sieht meist doppelt: Solo-P-Wagen sind hier eine Seltenheit (Bild: Alfons Siebenweiber)

Nur noch wenige Meter hat P-Wagen 2021 am Hauptbahnhof vor sich, bis er die Endhaltestelle erreicht (Bild: Alfons Siebenweiber)

Nur noch wenige Meter hat P-Wagen 2021 am Hauptbahnhof vor sich, bis er die Endhaltestelle erreicht (Bild: Alfons Siebenweiber)

Auf Einrückfahrt: P-Wagen 2021 verlässt den Max-Weber-Platz (Bild: Alfons Siebenweiber)

Auf Einrückfahrt: P-Wagen 2021 verlässt den Max-Weber-Platz (Bild: Alfons Siebenweiber)

Nur sehr selten ist die Wagennummer »2021« auch von hinten lesbar (Bild: Alfons Siebenweiber)

Nur sehr selten ist die Wagennummer »2021« auch von hinten lesbar (Bild: Alfons Siebenweiber)


5 Kommentare zu “Ohne Beiwagen: P-Wagen solo auf der 21”

  1. Neuperlach sagt:

    Ich muss hier ein bullig-dickes Lob aussprechen, dass diese bewegende und sehr seltene Aktion in Bild und Text festgehalten wurde. Unglaublich, dass es das mal wieder gibt. Ganz große Eisenbahn!

  2. Rickay sagt:

    I glaub, der war’s, den i gestan Nachmittag a ois 21 auf dem 19ner /Berg-am-Laim mit an Beiwang g’seng hab, der mit Linie 25 b’schildert war (oda wars 15??) – Probefahrt. (Leida koa Photoapparat dabei g’habt)

  3. Gerd sagt:

    Und dann rückt er auch noch mit dem falschen Ziel ein…

  4. Daniel Schuhmann sagt:

    An der Haltestelle steht am Häuschen ja auch noch der alte Name dran 😉

  5. Neuperlach sagt:

    Das alte Ziel gefällt mir vom Namen her ohnehin besser, also, passt schon 😀

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden