Fahrplan für Silvester und Neujahr

Bilder, Fahrplan, Betrieb Von: Daniel Schuhmann

Traditionell werden die Nachtlinien in der Silvesternacht verstärkt: Alle Nachtlinien fahren durchgehend im 15-Minuten-Takt (Ausnahme ist lediglich der N80/N81) und sind damit paradoxerweise öfter unterwegs als im Abendverkehr. Die U-Bahnen fahren durchgehend im 20-Minuten-Takt, nach Garching alle 40 Minuten.

In der Silvesternacht fahren die Nachtlinien durchgehend im 15-Minuten-Takt

In der Silvesternacht fahren die Nachtlinien durchgehend im 15-Minuten-Takt (Bild: Samuel Muth)

An Silvester tagsüber wird nach Samstagsfahrplan gefahren, an Neujahr gilt der Sonntagsfahrplan.

Nachtwagen 2129 wartet am Petuelring auf die Abfahrt zur Großhesseloher Brücke

Nachtwagen 2129 wartet am Petuelring auf die Abfahrt zur Großhesseloher Brücke (Bild: Samuel Muth)


Ein Kommentar zu “Fahrplan für Silvester und Neujahr”

  1. khoianh sagt:

    Anmerkung: Bis etwa 2:30 Uhr wird zwischen Olympiazentrum und Harras ein 8/12-Minuten-Takt angeboten.

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden