MVG-Museum heute geöffnet

Historisches Kommentare deaktiviert für MVG-Museum heute geöffnet

Auch heute öffnet wieder das MVG-Museum seine Pforten für die Besucher. Nach der Whisky-Messe wird es Zeit, sich wieder den Kernthemen zu widmen.

Ein Einblick in die Schauwerkstätte im MVG-Museum

Ein Einblick in die Schauwerkstätte im MVG-Museum (Bild: Daniel Schuhmann)

Stück für Stück wächst nach der Schmiede nun die Schauwerkstätte heran, der Fortschritt kann wie immer von den Besuchern verfolgt werden. Weiterlesen »

Shuttle-Verkehr zur Whiskey-Messe

Bilder, Fahrplan, Betrieb, Historisches 2 Kommentare »

Am vergangenen Wochenende fand die Messe »Finest Spirits« erstmalig im MVG-Museum statt. Standesgemäß wurde natürlich ein Bus-Shuttle des OCM eingesetzt, der zwischen Bahnhof Giesing und dem MVG-Museum pendelte. Immerhin zwei Kurse wurden benötigt, die einen 10-Minuten-Takt ergaben.

Der MAN SG 240 H des OCM erreicht gerade den Bahnhof Giesing.

Der MAN SG 240 H des OCM erreicht gerade den Bahnhof Giesing. (Bild: Daniel Schuhmann)


Die Shuttle-Busse wurden rege genutzt und waren zumindest in der »Lastrichtung« immer gut gefüllt. Weiterlesen »

R3.3-Züge: Stoff statt Holz

Bilder, Wissenswertes 8 Kommentare »

Bei der P-Wagen-Jagd viel zu sehr vernachlässigt werden die Züge, welche die P-Wagen eigentlich komplett ablösen sollten: Die R3.3-Züge. Der wohl schönste Zug ist derzeit Wagen 2201, der mit Werbung für das MVG-Museum fährt.

Der »Museumswagen« 2201 fährt am U-Bahnhof Josephsburg vorbei

Der »Museumswagen« 2201 fährt am U-Bahnhof Josephsburg vorbei (Bild: Daniel Schuhmann)

Und auch innen tut sich etwas: Nachdem Wagen 2212 schon lange nur noch mit Polstersitzen durch die Stadt fährt, wurden inzwischen auch Wagen 2205 die hölzernen Sitze geraubt. Weiterlesen »

Die kleinste Modellbahn der Welt

Bilder, Modellbahn 4 Kommentare »

Seit 2006 ist die Spur Z (1:220) nicht mehr die allerkleinste industriell gefertigte Modellbahn. Stattdessen hält seitdem die sogenannte „Spur T“ des japanischen Herstellers KK Eishindo diesen Rekord.

Ein japanischer Triebwagen im Maßstab 1:450 (Bild: Daniel Schuhmann)

Ein japanischer Triebwagen im Maßstab 1:450 (Bild: Daniel Schuhmann)

Sie wurde dem deutschen Publikum erstmals 2007 auf der Nürnberger Spielwarenmesse vorgestellt. Auch dieses Jahr konnten die Besucher der Messe wieder die winzige Modellbahn bestaunen. Weiterlesen »

Regionalgelenkbusgeschichten

Bilder, Fahrplan, Betrieb 7 Kommentare »

»Vom Aussterben bedroht« sind die O405GN-Gelenkbusse schon lange. Allenfalls private Betreiber schaukeln noch die wenigen überlebenden Exemplare durch die Stadt. Doch auch im Regionalbusbereich machen sich die Busse bereits rar. Das Busunternehmen Geldhauser hat noch zwei dieser Niederflurmodelle im MVV-Lack im Einsatz.

Der O405GN1 von Geldhauser wird in wenigen Augenblicken in die Taufkirchener Hugo-Junkers-Straße einbiegen.

Der O405GN1 von Geldhauser wird in wenigen Augenblicken in die Taufkirchener Hugo-Junkers-Straße einbiegen. (Bild: Daniel Schuhmann)

Während das Modell der ersten Generation eher im Süden seine Runden dreht, ist der neuere Wagen öfter auf der Linie 233 anzutreffen. Weiterlesen »

MVG-Museum heute geöffnet

Bilder, Historisches Kommentare deaktiviert für MVG-Museum heute geöffnet

Es ist wieder so weit: Nach drei Wochen — Schuld ist der Januar mit fünf Wochenenden — öffnet heute wieder das MVG-Museum.

MVG-Museum: Fahrzeugparade

MVG-Museum: Fahrzeugparade (Bild: Johannes Schumm)

Noch einige Öffnungstage kann die »große Fahrzeugparade« im Museum betrachtet werden, da einige zusätzliche Fahrzeuge aufgrund von Bauarbeiten im Betriebshof 2 vorläufig einen Platz in Ramersdorf gefunden haben. Zwischen 11 und 17 Uhr können sie heute besichtigt werden.

Slam-Train: Poetisch durch den Untergrund

Bilder Kommentare deaktiviert für Slam-Train: Poetisch durch den Untergrund

Wieder ein Jahr vorbei, auch die Sicherheitskonferenz ist gelaufen, und wieder geht es poetisch durch den Untergrund: Der Slam-Train war auch diesen Samstagabend wieder unterwegs. Neu war hingegen die Strecke: Zwischen Westfriedhof und Mangfallplatz pendelte der stets volle P2-Zug mit dem B-Wagen 563.

Kurze Wartezeit am Mangfallplatz. Gleich geht es weiter auf der Fahrt durch Münchnens Untergrund

Kurze Wartezeit am Mangfallplatz. Gleich geht es weiter auf der Fahrt durch Münchnens Untergrund (Bild: Daniel Schuhmann)

Der Zustieg war nur am Hauptbahnhöf möglich, eine kurze oder längere Pause konnte jedoch auch am Mangfallplatz eingelegt werden. Wer nicht genug bekommen konnte, fuhr über den Endbahnhof hinaus noch bis zur Münchner Freiheit mit — selbstverständlich nicht ohne die Stimme der Künstler. Weiterlesen »

Sonne tanken in der Stadt

Bilder, Fahrplan, Betrieb Kommentare deaktiviert für Sonne tanken in der Stadt

Das schöne Wetter gewinnt die Oberhand: Angenehme Temperaturen, blauer Himmel. Wolken sind Mangelware. Genau das richtige Wetter für eine kleine Fototour durch die Stadt.

Stadteinwärts unterwegs ist P-Wagen 2010 auf der Linie 20. Gerade hat er den Leonrodplatz verlassen.

Stadteinwärts unterwegs ist P-Wagen 2010 auf der Linie 20. Gerade hat er den Leonrodplatz verlassen. (Bild: Daniel Schuhmann)

Herausgekommen sind Alltagsansichten einer Stadt, die aus dem »Winterschlaf« erwacht. Weiterlesen »

Wagen 2021 wieder wohlauf

Bilder, Fahrplan, Betrieb 12 Kommentare »

Nach seinem Schaden war P-Wagen 2021 heute wieder unterwegs. Er ist wieder »gesund« und brummt glücklich durch Münchens Straßen.

P-Wagen 2021 war heute — wieder solo — an der Lothstraße unterwegs.

P-Wagen 2021 war heute — wieder solo — an der Lothstraße unterwegs. (Bild: Daniel Schuhmann)

Neben Wagen 2021 waren auch alle anderen Linienwagen sowie alle verfügbaren Beiwagen auf den Linien 20 und 21 unterwegs.

Vier mal 110 kW

Bilder, Tellerrand 2 Kommentare »

Am Sonntag veranstalteten die Passauer Eisenbahnfreunde eine Schienenbus-Sonderfahrt von Passau nach Garmisch, um einen Eishockeyfanclub zu seinem Spiel zu bringen. Gegen 14:25 Uhr durchfuhr er pünktlich die Feldmochinger Fotostelle.

Schienenbus-Sonderfahrt der Passauer Eisenbahnfreunde nach Garmisch

Schienenbus-Sonderfahrt der Passauer Eisenbahnfreunde nach Garmisch (Bild: Daniel Schuhmann)

Mit maximal 90 km/h donnerten die VT98-Zweiachser samt Beiwagen bis München Süd, wo sie dann auf die Garmischer Strecke wendeten. Die Rückfahrt im Schutz der Dunkelheit war nicht zu fotografieren, aber da gab es ja Ersatz.

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden