Lange Nacht der Musik mit Ois is Blues-Tram

Bilder, Fahrplan, Betrieb Von: Daniel Schuhmann

Traditionell setzte die MVG zur Langen Nacht der Musik wieder ihre Ois-is-Blues-Tram ein. Wagen 2031 gab sich diesmal die Ehre, mit entsprechender Beklebung und Musik durch die Stadt zu gondeln. Gefahren wurde auf der »großen Altstadtrunde« vom Sendlinger Tor über die Maximilianstraße und den Gasteig und damit aufgrund der Baustellensituation etwas anders, als es im Lange-Nacht-Flyer angepriesen wurde.

P-Wagen 2031 als Ois-is-Blues-Tram in der Müllerstraße

P-Wagen 2031 als Ois-is-Blues-Tram in der Müllerstraße (Bild: Daniel Schuhmann)

Die Trambahn war wie immer stets gut gefüllt, nur während der längeren Musikerpause im Beiwagen konnte man ein starkes Abwandern der Fahrgäste in den Triebwagen bemerken.

Die Band spielt auf

Die Band spielt auf (Bild: Daniel Schuhmann)

Abfahrt der Ois-is-Blues-Tram am Stachus

Abfahrt der Ois-is-Blues-Tram am Stachus (Bild: Daniel Schuhmann)


Zu diesem Artikel können keine Kommentare abgegeben werden.

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden