Deisenhofener Spaziergänge

Bilder, Tellerrand Von: Daniel Schuhmann

Nicht gerade passend zum verregneten Wochenende, vielmehr als Anregung für die kommende Woche gibt’s ein paar sonnige Motive des gestrigen Tages — zwar ohne Trambahn, aber immerhin aufgenommen in der Nähe der Trambahnlinie 25. Nach Anfahrt zur Haltestelle Menterschwaige oder Schilcherweg führt ein Wanderweg in Richtung Deisenhofen.

Kurz hinter Deisenhofen saust BOB 86921 vorbei, es führt VT103 »Valley Darching« nach Bayrischzell

Kurz hinter Deisenhofen saust BOB 86921 vorbei, es führt VT103 »Valley Darching« nach Bayrischzell (Bild: Daniel Schuhmann)

Für gute Fotomotive ist eine Wanderung am Morgen zu empfehlen, da hier stets eine Sicht auf die Bahnstrecke besteht. Wer es schattiger haben möchte, geht lieber am Nachmittag.

Nur Montag bis Freitag sind hier auch S-Bahnen unterwegs. Stellvertretend zieht 423 778 als S20 nach Pasing vorbei.

Nur Montag bis Freitag sind hier auch S-Bahnen unterwegs. Stellvertretend zieht 423 778 als S20 nach Pasing vorbei. (Bild: Daniel Schuhmann)

Etwas später bringt VT111 den vierteiligen Integralzug 86928 in die bayrische Landeshauptstadt

Etwas später bringt VT111 den vierteiligen Integralzug 86928 in die bayrische Landeshauptstadt (Bild: Daniel Schuhmann)

Zum Einkehren beim Bahnwandern bietet sich die Kugler-Alm an

Zum Einkehren beim Bahnwandern bietet sich die Kugler-Alm an (Bild: Daniel Schuhmann)

Vernünftige Menschen fahren hier nicht Fahrrad. Allen anderen ist es verboten.

Vernünftige Menschen fahren hier nicht Fahrrad. Allen anderen ist es verboten. (Bild: Daniel Schuhmann)

Der Radler: Das Traditionsgetränk in der Kugler-Alm

Der Radler: Das Traditionsgetränk in der Kugler-Alm (Bild: Daniel Schuhmann)


3 Kommentare zu “Deisenhofener Spaziergänge”

  1. Florian B. sagt:

    Hm, da fuzzt du schon zwischen Solln und Deisenhofen und dann wird eine S20 statt einer S27 gezeigt….. 😀 🙂

  2. Daniel Schuhmann sagt:

    Beim nächsten Mal gibt’s auch Deine Lieblingslinie 😉

  3. Don Martino sagt:

    Es heißt „Das Radler“. Der Radler ist derjenige, der möglicherweise ein Radler trinkt. Außer er ist zufällig ein Vampir, der in der Nacht auf einen anderen Radler trifft, dann kann es sein, daß er einen Radler (aus)trinkt… oder aussaugt.

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden