Ein M-Wagen geht auf die Reise nach Italien

Bilder, Historisches 6 Kommentare »

Da haben die Straßenbahnfreunde München e.V. lange darauf hingearbeitet. Nach langer Vorbereitung verließ gestern der vereinseigene M4-Zug 2401+3404 das Gelände in Blindheim, um seine lange Reise nach Turin anzutreten. Ziel der Reise ist der italienische Verein Historische Trambahnen Turin (Associazione Torinese Tram Storici, ATTS), der eng mit den Turiner Verkehrsbetrieben GTT zusammenarbeitet.

Der ATTS bekommt den M/m-Zug von den Straßenbahnfreunden München e.V. geschenkt, im Gegenzug wird der Verein die Trambahn restaurieren. Anschließend wird sie im Linienbetrieb eingesetzt — denn am 27. März 2011 wurde in Turin die Linie 7 eingeweiht: Eine spezielle Museumslinie, auf der ausschließlich historische Fahrzeuge eingesetzt werden. Hier wird auch der Münchner M4-Zug regelmäßig seine Runden drehen. Weiterlesen »

Letzter Öffnungstag vor der Sommerpause

Historisches Kommentare deaktiviert für Letzter Öffnungstag vor der Sommerpause

Morgen öffnet das MVG-Museum letztmalig vor der Sommerpause, denn wie in den vergangenen Jahren bleibt das Museum im August geschlossen. Wer also vorher noch mal reinschauen möchte: Am morgigen Sonntag, 24. Juli 2011, ist das Museum zwischen 11 und 17 Uhr geöffnet.

Der Shuttlebus wird nach dem morgigen Öffnungstag einen Monat lang »arbeitslos«: Das Museum bleibt im August geschlossen.

Der Shuttlebus wird nach dem morgigen Öffnungstag einen Monat lang »arbeitslos«: Das Museum bleibt im August geschlossen. (Bild: Daniel Schuhmann)

Die Wettervorhersage gibt für morgen nur Regen an — perfektes Wetter für einen Museumsbesuch.

Fugensanierung Hbf: Umleitung der Tram 19

Baustellen, Bilder, Fahrplan, Betrieb 4 Kommentare »

Schon wieder eine Umleitung mehr: Seit gestern um 20 Uhr müssen die Fahrgäste auf der Trambahnlinie 19 umdenken, denn die Züge werden durch die Bayerstraße umgeleitet. Erinnerungen an den Januar 2010 werden wach. Hier waren es Schienenbrüche am Stachus, welche die Tram 19 ebenfalls durch die Bayerstraße zwangen.

Umleitung durch die Bayerstraße: Die Tram 19 lässt derzeit ihre beiden wichtigesten Haltestellen — Hauptbahnhof und Karlsplatz — aus.

Umleitung durch die Bayerstraße: Die Tram 19 lässt derzeit ihre beiden wichtigesten Haltestellen — Hauptbahnhof und Karlsplatz — aus. (Bild: Daniel Schuhmann)

Der Grund ist diesmal ein anderer: Die Fugen- und Betonsanierung am Hauptbahnhof geht weiter. Hierfür muss eine Baugrube an der Kreuzung zur Prielmayerstraße ausgehoben werden — dort, wo sich die Gleise der Linie 19 befinden. Nachdem nur im Kreuzungsbereich gebaut wird, kann die Linie 21 wie gewohnt fahren. Weiterlesen »

Ein Jahr Stillstand

Variobahn Ein Kommentar »

Vor einigen Monaten konnte zwei Jahre Variobahn in München gefeiert werden. Aber auch in diesem Monat gibt es ein Jubiläum, allerdings ein unerfreuliches: Ein Jahr Stillstand: Denn seit dem 17. Juli 2010 war keine Münchner Variobahn mehr im Fahrgasteinsatz, der letzte Einsatz erfolgte mit Wagen 2302 einen Tag zuvor auf der Linie 19, Kurs 3.

Baustelle Müllerstraße: Zweite Runde

Baustellen, Fahrplan, Betrieb 7 Kommentare »

Bauschutt aus dem zweiten Weltkrieg sorgt dafür, dass die Baustelle in der Müllerstraße ein zweites Mal für Sperrungen und Schienenersatzverkehr sorgen wird: Beim Bau des stadteinwärtigen Streckengleises wurde festgestellt, dass der Untergrund nicht ausreichend tragfähig ist, der Boden muss mit ausgetauscht werden.

Haltestelle aufgehoben: Die Anwohner werden sich darauf nach der Wiesn nochmals einstellen müssen

Haltestelle aufgehoben: Die Anwohner werden sich darauf nach der Wiesn nochmals einstellen müssen (Bild: Daniel Schuhmann)

Die einfachste Lösung wäre natürlich eine Verlängerung der Baumaßnahme. Das ist aber nicht möglich, da in den Sommerferien auf der Linie 19 im Bereich der Altstadt (Perusastraße und Lenbachplatz) gebaut wird — damit könnten die Trambahnen nicht in den Betriebshof einrücken. Weiterlesen »

100 Jahre Strecke Schliersee-Bayrischzell

Bilder, Historisches, Tellerrand Kommentare deaktiviert für 100 Jahre Strecke Schliersee-Bayrischzell

Eigentlich sind es zwei Jubiläen, die am gestrigen Sonntag gefeiert wurden. Nicht weniger als 150 Jahre hat die Bahnstrecke von München über Holzkirchen nach Miesbach auf dem Buckel. Die Bitte vom Gemeindeausschuss Schliersee an den König von Bayern im Jahr 1862 hatte Erfolg: Bis 1869 wurde die Strecke nach Schliersee weitergebaut und es fuhren täglich vier Personenzüge nach Schliersee.

70 083 zieht den Eröffnungszug durch Mitterdarching

70 083 zieht den Eröffnungszug durch Mitterdarching (Bild: Daniel Schuhmann)

Die Bayrischzeller mussten länger auf ihre Bahn warten — und daran sind die Schlierseer nicht unschuldig: Sie fürchteten, dass ihr Bahnhof nurmehr Durchgangsstation sein würde und die Sommerfrischler stattdessen nach Bayrischzell oder auf den Wendelstein fahren würden, schließlich war mit einer Weiterführung der Bahnlinie auch der Bau einer Seilbahn von Osterhofen geplant. Weiterlesen »

Noch bis Mittwoch: Maxitrain am Metrobus 60

Bilder, Fahrplan, Betrieb 2 Kommentare »

Die zweite Woche des Testbetriebs neigt sich dem Ende entgegen. Noch bis Mittwoch, den 13. Juli 2011, besteht die Möglichkeit, mit dem Buszug auf der Linie 60 probezufahren oder das seltene Fürther Gespann in München zu fotografieren.

Kompliziert ist die Haltestelle »Franz-Sperr-Weg« mit Gelenkbussen anzufahren — dem Buszug gelingt das mühelos.

Kompliziert ist die Haltestelle »Franz-Sperr-Weg« mit Gelenkbussen anzufahren — dem Buszug gelingt das mühelos. (Bild: Daniel Schuhmann)

Nach dem Einsatz wird der Bus von der MVG-Werbung und den Hinweisen auf den Testbetrieb befreit, anschließend wird er wieder in sein ursprüngliches Einsatzgebiet zur Infra Fürth zurückkehren.
Weiterlesen »

Variobahn 2311 in München angeliefert

Bilder, Variobahn 6 Kommentare »

Beim Lesen der Wagennummer mögen viele die Stirn runzeln: »Was, schon 11 Wagen in München?« — Nein, der erste Wagen der zweiten Variobahnserie S1.5 trägt die Wagennummer 2311. Nachdem die Bahn sich gestern gegen 21:00 Uhr in der Raststätte Pegnitz ausruhen konnte, wurde sie gegen Mitternacht im Betriebshof 2 angeliefert. Abgeladen wird der Zug im Laufe des Vormittages.

Gerade wurde Variobahn 2311 auf einem Tieflader angeliefert

Gerade wurde die Variobahn 2311 auf einem Tieflader angeliefert (Bild: Samuel Muth)

Die Gelegenheit ist günstig: Schließlich soll uns Wagen 2129 mit Ziel Leipzig verlassen, da bietet es sich an, den Schwertransport gleich zweimal zu nutzen.

Olympia: Aus der Traum

Tellerrand, Wissenswertes 2 Kommentare »

»Das Internationale Olympische Komitee hat die Ehre bekanntzugeben, dass die 23. Olympischen Winterspiele im Jahre 2018 stattfinden in der Stadt … Pyeongchang« — aus der Traum von den Olympischen Spielen 2018.

Die Olympialok 111 031 passiert einen Tag vor der Entscheidung das Westkreuz

Die Olympialok 111 031 passiert einen Tag vor der Entscheidung das Westkreuz (Bild: Daniel Schuhmann)

Auch der Werbebotschafter, die 111 031, die am 26. März vorgestellt wurde, wird in Zukunft ohne ihr Farbkleid herumfahren. Politik und Bahn bekennen sich aber trotzdem weiterhin zum Ausbau der Bahnstrecke München-Garmisch und zur zweiten S-Bahn-Stammstrecke in München.

Pasing Marienplatz wird Rathaus Pasing

Neubaustrecken 5 Kommentare »

Voraussichtlich ab Dezember 2013 wird die Streckenverlängerung vom Pasinger Marienplatz zum Pasinger Bahnhof eröffnet. Die bisherige Haltestelle am Marienplatz wird dann zugunsten der neuen Haltestelle »Rathaus Pasing« aufgegeben.

Streckenverlauf am Bahnhof Pasing

Streckenverlauf am Bahnhof Pasing

Wie aus dem Leistungsprogramm der MVG hervorgeht, werden beide Haltestellen ein dynamisches Fahrgastinformationssystem erhalten.

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden