Pasing Marienplatz wird Rathaus Pasing

Neubaustrecken Von: Daniel Schuhmann

Voraussichtlich ab Dezember 2013 wird die Streckenverlängerung vom Pasinger Marienplatz zum Pasinger Bahnhof eröffnet. Die bisherige Haltestelle am Marienplatz wird dann zugunsten der neuen Haltestelle »Rathaus Pasing« aufgegeben.

Streckenverlauf am Bahnhof Pasing

Streckenverlauf am Bahnhof Pasing

Wie aus dem Leistungsprogramm der MVG hervorgeht, werden beide Haltestellen ein dynamisches Fahrgastinformationssystem erhalten.


5 Kommentare zu “Pasing Marienplatz wird Rathaus Pasing”

  1. Neuperlach sagt:

    Schön, schön, dass endlich der viertgrößte Bahnhof Bayerns Trambahnanschluss bekommt. Seit ich denken kann, ist diese Verlängerung im Gespräch. Gut, dass man im Bedarfsfall auch am Rathaus Pasing wenden kann. So muss man nicht bis zum Willibaldplatz verkürzen, sollten die letzten Meter zum Pasinger Bahnhof mal aus irgendwelchen Gründen nicht befahrbar sein.

  2. Maxentius sagt:

    In welchen Strassen wird die Tram fahren?

  3. Samuel Muth sagt:

    Durch die Bäckerstraße und Gleichmannstraße. Siehe hier: Visualisierung MVG.

  4. Hot Doc sagt:

    Ich war noch auf dem Stand, dass das Überholgleis in die Landsbergerstr. kommt. Dann macht die Fahrmöglichkeit im Kreis auch Sinn.
    So bringt die Weiche eigentlich nichts mehr und der Bahnhofsplatz wird (finde ich) unnötig durch die doppelten Gleise verengt und in seinen Gestaltungsmöglichkeiten beschnitten.

  5. Rickay sagt:

    Langfristig is de scho guat so, mit da Kreisfahrd – dann ko am moi die Tram aus Freiham wendn, wenns irgendwo vorm Willi zwickt.

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden