Fugensanierung Hbf: Umleitung der Tram 19

Baustellen, Bilder, Fahrplan, Betrieb Von: Daniel Schuhmann

Schon wieder eine Umleitung mehr: Seit gestern um 20 Uhr müssen die Fahrgäste auf der Trambahnlinie 19 umdenken, denn die Züge werden durch die Bayerstraße umgeleitet. Erinnerungen an den Januar 2010 werden wach. Hier waren es Schienenbrüche am Stachus, welche die Tram 19 ebenfalls durch die Bayerstraße zwangen.

Umleitung durch die Bayerstraße: Die Tram 19 lässt derzeit ihre beiden wichtigesten Haltestellen — Hauptbahnhof und Karlsplatz — aus.

Umleitung durch die Bayerstraße: Die Tram 19 lässt derzeit ihre beiden wichtigesten Haltestellen — Hauptbahnhof und Karlsplatz — aus. (Bild: Daniel Schuhmann)

Der Grund ist diesmal ein anderer: Die Fugen- und Betonsanierung am Hauptbahnhof geht weiter. Hierfür muss eine Baugrube an der Kreuzung zur Prielmayerstraße ausgehoben werden — dort, wo sich die Gleise der Linie 19 befinden. Nachdem nur im Kreuzungsbereich gebaut wird, kann die Linie 21 wie gewohnt fahren.

Die Auswirkungen für die Fahrgäste halten sich indessen in Grenzen: Zwar werden die wichtigsten Haltestellen Hauptbahnhof und Karlsplatz (Stachus) ausgelassen, aber der Fußweg vom Hauptbahnhof Süd bzw. vom Lenbachplatz ist nur kurz.

Schon wieder Gleisbauarbeiten? Nein, hier entsteht die Baugrube für die Fugensanierung

Schon wieder Gleisbauarbeiten? Nein, hier entsteht die Baugrube für die Fugensanierung (Bild: Daniel Schuhmann)

Keine Tram 19 am Hauptbahnhof: Wer einsteigen will, muss zum Hauptbahnhof Süd laufen

Keine Tram 19 am Hauptbahnhof: Wer einsteigen will, muss zum Hauptbahnhof Süd laufen (Bild: Daniel Schuhmann)

Der Tramgeschichten-Netzplan wurde hierzu angepasst und kann nun in einer aktualisierten Version heruntergeladen werden.

Aktualisierter Tramgeschichten-Netzplan

Aktualisierter Tramgeschichten-Netzplan


4 Kommentare zu “Fugensanierung Hbf: Umleitung der Tram 19”

  1. Frizzos sagt:

    Fehler! Fehler! Die Strab 19 fährt z.Zt. über die äußeren Gleise am Maxmonument.

  2. Daniel Schuhmann sagt:

    Ich hab drauf gewartet. Aber eigentlich hatte ich mir den Kommentar von jemand anders erhofft 😉

  3. Thomas Groetschel sagt:

    Hm, das Startdatum des Geltungszeitraums des Planes wäre nicht der 27. Juni 2011. Trotzdem anerkennenswerte Arbeit, Artikel und Plan zu erstellen.

  4. Rickay sagt:

    Heit hab i gseng, daß da 25ga und da 17na zum Effnerplatz fahrt. Da 18na fahrt Bus. Eirana Plan is ehm need aktuell – aba bei de fast tägli lafenden Änderunga, ises schwar hint nach zkemma. Bei glengnheit a moi… Merßi
    I glab, des Joar geht als Bausstena-Joar ind Tram-Gschichte ei. Hehe

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden