Hybridbusse: Aktionstag Elektromobilität

Bilder, Fahrplan, Betrieb Kommentare deaktiviert für Hybridbusse: Aktionstag Elektromobilität

Am 9. Juni wird im Rahmen der Sonderausstellung »Alles in Bewegung — Zukunft E-Mobilität« ein Aktionstag Elektromobilität stattfinden, zu dem auch die Hybridbusse der MVG vor den Riem-Arcaden am Willy-Brandt-Platz ausgestellt werden.

Wagen 069 der Münchner Linien fährt die Haltestelle »Unterföhring Bürgerhaus« an

Wagen 069 der Münchner Linien fährt die Haltestelle »Unterföhring Bürgerhaus« an (Bild: Daniel Schuhmann)

Indessen ist der seit 28. April im Linienbetrieb fahrende Volvo-Hybridbus der Münchner Linien nahezu überall in München und teilweise sogar im Umland zu sehen. Am 26. Mai war er auf der Linie 188 auch nach Unterföhring unterwegs. Weiterlesen »

Sanierung der Linie 12: Baufortschritt

Baustellen, Bilder 5 Kommentare »

Alltäglich ist inzwischen der Schienenersatzverkehr auf den Linie 112 und 127, der mit einem Kurs auch vom historischen Wagen 5815, einem Mercedes O405 GN, gefahren wird.

Wagen 5815 als Schienenersatzverkehrslinie 112 in der Romanstraße

Wagen 5815 als Schienenersatzverkehrslinie 112 in der Romanstraße (Bild: Daniel Schuhmann)

Doch auch abseits des Busverkehrs wird fleißig gewerkelt. Im Gegensatz zum »Stückwerk« im Oktober 2010, wo nur meterweise einzelne Schienen getauscht wurden, geht’s jetzt in die Vollen: Nahezu der gesamte Bereich der ÖPNV-Trasse zwischen Nordbad und Albrechtstraße wird komplett saniert. Weiterlesen »

München-Tram-Saison hat begonnen

Bilder, Historisches, Sonderfahrten 4 Kommentare »

Seit heute ist es wieder so weit: Noch bis 7. Oktober 2012 fährt an jedem Wochenende und an Feiertagen der historische M-Wagen 2412+3407 auf Stadtrundfahrt durch München. Die als München-Tram bekannte Sonderfahrt beginnt an der Sonderhaltestelle am Sendlinger Tor in der Brunnenschleife.

Vor der Kulisse der Mae West hat Wagen 2412 gerade am Effnerplatz gewendet

Vor der Kulisse der Mae West hat Wagen 2412 gerade am Effnerplatz gewendet (Bild: Daniel Schuhmann)

Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren wurde die Route erweitert: Vom Sendlinger Tor geht es traditionell übers Isartor und den Gasteig zum Max-Weber-Platz, von dort aber fährt die historische Trambahn zum Effnerplatz, dem Ausgangspunkt der Neubaustrecke nach St. Emmeram. Weiterlesen »

»I dearf wieda hoam« — 420 001 wieder da

Bilder, S-Bahn, Tellerrand 8 Kommentare »

Zum Fest »40 Jahre S-Bahn München« am 2. Juni wird sich der Olympiazug 420 001 erstmals seit seiner in Nürnberg erfolgten Hauptuntersuchung der Öffentlichkeit präsentieren.

I dearf wieda hoam: 420 001 in Daglfing

I dearf wieda hoam: 420 001 in Daglfing (Bild: Johannes Schumm)

Am heutigen Mittwoch erreichte der historische S-Bahnzug erstmals wieder Münchner Boden. Weiterlesen »

Neue Werbelok: 200 Jahre Biergärten

Bilder, Modellbahn, Tellerrand Kommentare deaktiviert für Neue Werbelok: 200 Jahre Biergärten

Die Biergärten in München und Oberbayern feiern in diesem Jahr ihren 200. Geburtstag. Grund genug für die Gestaltung einer neuen DB-Werbelok. Der vierte Farbtupfer (die Olympialok ist inzwischen allerdings wieder entklebt worden) greift wiederum auf bewährtes Material zurück: Wieder ist es eine Lok der Baureihe 111 mit Scherenstromabnehmer, die als Botschafter quer durch Bayern fahren soll.

Die 111 066 fährt in den Starnberger Flügelbahnhof

Die neue Werbelok 111 066 fährt in den Starnberger Flügelbahnhof (Bild: Daniel Schuhmann)

Die Jubiläumslok unterstreicht die Kooperation zwischen DB Regio und dem Tourismusverband München-Oberbayern. Sie schmückt auf beiden Seiten ein fröhliches Biergartenmotiv und macht Lust auf einen gemütlichen Biergartenbesuch. Weiterlesen »

UITP-Preis für die Münchner Freiheit

Allgemeines 6 Kommentare »

Die MVG hat heute in Warschau den »Local Rail Award« des Internationalen Verbands für öffentliches Verkehrswesen (UITP) erhalten. In der Kategorie »Stops and Stations« würdigte der erstmals vergebene Preis die Neugestaltung des Umsteigepunkts an der Münchner Freiheit.

Das architektonische Markenzeichen an der Münchner Freiheit findet international große Beachtung

Das architektonische Markenzeichen an der Münchner Freiheit findet international große Beachtung (Bild: Daniel Schuhmann)

Im Rahmen des »Local Rail Summit« überreichte der Präsident des UITP, Alain Flausch, den Preis. »Wir sind stolz darauf, dass die UITP uns für dieses anspruchsvolle Projekt auszeichnet und danken der Jury für ihre Entscheidung, den Preis an die MVG nach München zu vergeben«, so MVG-Chef Herbert König.

Der in vier Kategorien verliehene Award geht außerdem nach London (Transport for London), Brüssel (Société des Transports Intercommunaux de Bruxelles mit Partnern) und Saragossa (Tranvía de Zaragoza)

Pasing: Tramverlängerung ist genehmigt

Allgemeines 3 Kommentare »

Am Montag hat die Regierung von Oberbayern die Verlängerung der Straßenbahnlinie 19 zum Pasinger Bahnhof genehmigt. Die bisherige Wendeschleife am Pasinger Marienplatz wird durch eine Häuserblockschleife durch Bäcker- und Gleichmannstraße ersetzt.

Die Streckenführung am Pasinger Marienplatz erfolgt zukünftig nur noch eingleisig stadteinwärts, zum Bahnhof biegt sie an der Ampel in die Bäckerstraße ein

Die Streckenführung am Pasinger Marienplatz erfolgt zukünftig nur noch eingleisig stadteinwärts, zum Bahnhof biegt sie an der Ampel in die Bäckerstraße ein (Bild: Jonas Hausdorf)

Die Haltestelle Marienplatz, die zukünftig Rathaus Pasing heißt, wird vor die Bäckerstraße direkt an den Fahrbahnrand verlegt. Die Endhaltestelle am Bahnhof Pasing liegt dann direkt vor dem Bahnhofsgebäude. Weiterlesen »

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden