Variobahn: Vorläufige Zulassung verlängert

Bilder, Fahrplan, Betrieb, Variobahn 12 Kommentare »

Das Bangen um den Stillstand der Variobahnflotte ist nicht aufgehoben, aber zumindest aufgeschoben: Die befristete Zulassung, die heute auslaufen sollte, wurde von der Technischen Aufsichtsbehörde (TAB) bis 31. Mai 2013 verlängert.

Die Zulassung wurde verlängert. Die Züge, wie hier Wagen 2311 am Westfriedhof, werden auch weiterhin im Einsatz bleiben.

Die Zulassung wurde verlängert. Die Züge, wie hier Wagen 2311 am Westfriedhof, werden auch weiterhin im Einsatz bleiben. (Bild: Daniel Schuhmann)

Das Problem sind weiterhin die Gummielemente zwischen Radscheibe und Radreifen: Der Hersteller Stadler hat neue, veränderte Gummielemente herstellen lassen. Ein Zug ist bereits umgerüstet und auch im Einsatz, weitere sollen folgen. Weiterlesen »

Schöneiche-Rüdersdorfer-Straßenbahn

Allgemeines, Bilder, Tellerrand Ein Kommentar »

Nahe der Woltersdorfer Straßenbahn gibt es im Osten Berlins noch einen weiteren kleinen Trambetrieb: Die Schöneiche-Rüdersdorfer Straßenbahn.

Ein GT6 erreicht die Ausweiche am Torellplatz.

Ein GT6 erreicht die Ausweiche am Torellplatz. (Bild: Jonas Hausdorf)

Mit etwa 14 Kilometern Streckenlänge ist sie zwar mehr als doppelt so lang wie ihre »Schwester« in Woltersdorf, dennoch besteht auch sie nur aus einer einzigen Linie, welche als 88 in den Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg integriert ist. Weiterlesen »

Bombenalarm in Schwabing: Umleitungen

Bilder, Fahrplan, Betrieb, Störungen, Umleitungen 10 Kommentare »

Noch am Montagmittag sah es alltäglich aus: Eine Weltkriegsbombe wird auf einem Baugrundstück an der ehemaligen »Schwabinger 7« gefunden. Doch eine Entschärfung war nicht so problemlos möglich, wie erhofft. Denn die 250-Kilo-Fliegerbombe verfügte über einen »chemisch-mechanischen Langzeitzünder«, der ursprünglich eingesetzt wurde, um Bomben erst mit einiger Zeitverzögerung detonieren zu lassen, wenn die Gefahr eines Luftangriffs scheinbar vorüber war.

Sprengung der Fliegerbombe in Schwabing um 21:54 Uhr (Bild: Simon Aschenbrenner, CC-BY)

Sprengung der Fliegerbombe in Schwabing um 21:54 Uhr (Bild: Simon Aschenbrenner, CC-BY)

Auch heute noch sind diese Bomben extrem gefährlich: Immer wieder kamen in den vergangenen Jahren Sprengmeister beim Versuch, die Bomben zu entschärfen, ums Leben. Eiligst wurde ein Experte aus Brandenburg herbeordert, in der Zwischenzeit mussten knapp 2500 Anwohner rund um die Feilitzschstraße ihre Häuser verlassen und bei Verwandten übernachten, etwa 800 kamen in Notunterkünften unter. Weiterlesen »

Geschafft: OCM-Einsatz auf der Linie 154

Bilder, Fahrplan, Betrieb Kommentare deaktiviert für Geschafft: OCM-Einsatz auf der Linie 154

Drei Samstage sind nun vorbei, an denen der OCM-Museumsbus 4858 die Ehre hatte, für einen 154er-Kurs vom Subunternehmen Novak einspringen zu dürfen. Der gepflegte Bus kam trotz (oder gerade wegen) seinen hohen Alters dabei bei den Fahrgästen gut an.

4858 erreicht die Thiemestraße

4858 erreicht die Thiemestraße (Bild: Marian Hergesell)

Die folgenden Bilder zeigen den Einsatz am vergangenen Samstag. Weiterlesen »

Tagebuch: Rund um München

Allgemeines, Fahrplan, Betrieb, Wissenswertes 4 Kommentare »

Bereits ein Jahr ist es inzwischen her, seit sich Daniel Schuhmann und Johannes Schumm daran begaben, einmal nur mit Bussen »Rund Um München« zu fahren — und zwar nicht nahe an der Stadtgrenze, nein, ganz draußen, an den Grenzen des MVV!

Vorbei an Wiesen und Feldern: In 35 Stunden rund um München

Vorbei an Wiesen und Feldern: In 35 Stunden rund um München (Bild: Johannes Schumm)

Die Erlebnisse von dieser Tour sind es wert, in einer Art »Tagebuch« der Nachwelt bewahrt zu werden. Weiterlesen »

Die Straßenbahn in Woltersdorf

Bilder, Tellerrand 4 Kommentare »

Zu den kleinsten Trambetrieben in Deutschland zählt mit nicht einmal sechs Kilometern Streckenlänge zweifelsohne die Woltersdorfer Straßenbahn. Für den Freund von Altbau-Triebwagen wartet sie sogar mit einer ganz speziellen Besonderheit auf: Gotha-Triebwagen im Planeinsatz!

Hier rumpelt Wagen 30 an der Blumenstraße um die Kurve.

Hier rumpelt Wagen 30 an der Blumenstraße um die Kurve. (Bild: Khoi Anh Dang)

Der reguläre Linienbetrieb in Woltersdorf wird mit zwei Kursen abgedeckt, die einen 20-Minuten-Takt auf der Gesamstrecke ergeben. Zur Hauptverkehrszeit früh und am Nachmittag verkürzt ein dritter Wagen auf dem Abschnitt „S Rahnsdorf — Berliner Platz“ die Taktfolge auf 10 Minuten. Weiterlesen »

Wolnzach-Express zum Hallertauer Volksfest

Bilder, Tellerrand, Wissenswertes 3 Kommentare »

Nach vier Jahren Pause fuhr am vergangenen Wochenende anlässlich des Hallertauer Volksfests, welches noch bis 20.08.2012 stattfindet, wieder der Wolnzach-Express durch das Hopfenland Hallertau nach Wolnzach.

Im Stundentakt verband der Triebwagen der Südostbayernbahn die Marktgemeinde im größten Hopfenanbaugebiet Deutschlands mit Rohrbach (Ilm) an der Bahnstrecke München — Ingolstadt. (Bild: Johannes Schumm)

Im Stundentakt verband der Triebwagen der Südostbayernbahn die Marktgemeinde im größten Hopfenanbaugebiet Deutschlands mit Rohrbach (Ilm) an der Bahnstrecke München — Ingolstadt. (Bild: Johannes Schumm)

Der Personenverkehr auf dem »Hallertauer Bockerl« wurde 1969 stillgelegt, seitdem wird die verbleibende Reststrecke nur noch vom Automobil-Logistik-Unternehmen »ARS Altmann« benutzt, welches in Jebertshausen ein Lager betreibt. Weiterlesen »

Auf der roten Liste: Straßenbahn Halberstadt

Bilder, Tellerrand 6 Kommentare »

Wenn es eine rote Liste für Straßenbahnbetrieben in Deutschland gäbe, dann stünde das kleine Städtchen Halberstadt recht weit oben an der Spitze dieser Aufzählung. Der Stadtrat hat am 7. Juli 2011 wegen knapper Kassen einstimmig beschlossen, die Einstellung des Straßenbahnbetriebes in Halberstadt zu prüfen.

Leoliner verlässt den Hauptbahnhof von Halberstadt

Leoliner verlässt den Hauptbahnhof von Halberstadt (Bild: Jonas Hausdorf)

Auf Grund der Fördermittelbindung könnte eine Einstellung zwar erst im Jahr 2020 drohen, da im Jahr 2007 neue Trambahnen des Typs Leoliner beschafft wurden. Dennoch: Grund genug, einen Blick auf dieses kleine Trambahnnetz zu werfen. Weiterlesen »

Seltene Ehre: OCM-Bus 4858 im Linieneinsatz

Bilder, Fahrplan, Betrieb, Historisches 4 Kommentare »

Es ist nicht leicht, Busse zu bekommen in diesen Tagen. Sowohl die gesperrte S-Bahnstammstrecke als auch der Schienenersatzverkehr auf den Trambahnlinien 12 und 15/25 sorgen für einen enormen Mehrbedarf an Fahrzeugen.

Der OCM-Museumsbus fährt über die Max-Joseph-Brücke

Der OCM-Museumsbus fährt über die Max-Joseph-Brücke (Bild: Daniel Schuhmann)

Doch wenn ein Fahrzeug fehlt, helfen die »Oldtimer« vom Omnibusclub gerne aus und zeigen, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen gehören. Fast 21 Jahre hat Wagen 4858 auf dem Buckel, der im September 1991 zu den Stadtwerken kam. Heute hatte er die Ehre, wieder im Linienverkehr auf dem »154er« zu fahren — voraussichtlich wird er es auch an den folgenden zwei Samstagen tun. Weiterlesen »

Abschied von den Tatras in Magdeburg

Bilder, Tellerrand 5 Kommentare »

Dieser Tage lohnt ein Ausflug nach Magdeburg besonders, denn dort absolvieren die Tatra-Altbauzüge derzeit ihre letzten Plan-Einsätze:

Noch rollen die Tatra-Züge vom Typ T4DM durch die sachsen-anhaltinische Hauptstadt

Noch rollen die Tatra-Züge vom Typ T4DM durch die sachsen-anhaltinische Hauptstadt (Bild: Johannes Schumm)

Doch noch im Laufe dieses Sommers sollen sie vollständig von der Bildfläche im Magdeburger Straßenbahn-Verkehr verschwinden und durch die neueren Niederflur-Züge vom Typ NGT8D ersetzt werden. Weiterlesen »

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden