Jubiläumsfahrten nach Moosach

Bilder, Historisches, Sonderfahrten 5 Kommentare »

In der vergangenen Woche gings nach Berg am Laim, heute waren die historischen Trambahnen nach Moosach unterwegs, um 100 Jahre Eingemeindung zu feiern. Die Fahrer, Zugführer und Schaffner konnten diesmal ausschlafen, denn erst um 13 Uhr begann die erste Fahrt mit dem D/f-Zug in Moosach.

490 erreicht gleich die Hanauerstraße

490 erreicht gleich die Hanauerstraße (Bild: Jonas Hausdorf)

Der D-Wagen 490 nebst Beiwagen 1401 war zunächst allein in Moosach unterwegs. Der M-Zug konnte erst gegen 15:30 Uhr aushelfen, denn zuvor war der Wagen auf der München-Tram unterwegs. Petrus war leider nicht gnädig, denn noch vor dem Ausrücken bildete sich eine geschlossene Wolkendecke, die nicht verschwand, bis die Wagen wieder in den Betriebshof einrückten. Weiterlesen »

Historisch nach Berg am Laim

Bilder, Historisches, Sonderfahrten 5 Kommentare »

Im Rahmen des Fests zur hundertjährigen Eingemeindung von Berg am Laim in die Stadt München fanden heute auf dem Ostast der Linie 19 Fahrten mit historischen Trambahnfahrzeugen statt. Zwischen St.-Veit-Straße und Max-Weber-Platz pendelte neben dem M-Zug 2412/3407 aus dem Jahr 1957 auch der D/f-Zug 490/1401, dessen Triebwagen ursprünglich als C-Wagen aus dem Jahr 1911 stammt.

Der Df-Zug erreicht den Haidenauplatz

Der D/f-Zug erreicht den Haidenauplatz (Bild: Johannes Schumm)

Der D-Wagen erhielt erst bei Umbauten in den 1950er Jahren sein heutiges Aussehen, wodurch man ihm sein Alter nicht ansieht: Änderungen der Front- und Seitenfenster sowie Einbau der Schiebetüren änderten sein Aussehen deutlich. Erst im Jahr 1972 endete der reguläre Linieneinsatz. Als dem D-Wagen sein zweites Leben eingehaucht wurde, war der M-Zug noch fabrikneu. Dennoch mussten auch die M-Wagen Umbauten über sich ergehen lassen: In den Jahren 1961 – 1964 wurden die Triebwagen auf schaffnerlosen Betrieb umgebaut. Weiterlesen »

Sonderfahrten mit D/f-Zug und M-Zug

Historisches, Sonderfahrten 9 Kommentare »

Zum einhundertsten Mal jährt sich am 1. Juli die Eingemeindung der Orte Berg am Laim und Moosach in die Stadt München. Während sich die Bezeichnung des Orts Laim von Lehm ableitet — schließlich wurden Lehmziegel aus Berg am Laim für viele Gebäude in München, unter anderem für die Frauenkirche, verwendet — verdankt der Ort Moosach seinen Namen dem gleichnamigen Fluss, einem immerhin 60 Kilometer langen Nebenfluss der Isar.

Zum Einsatz wird der D/f-Zug 490+1401 (hier beim Jubiläum 115 Jahre Elektrische) kommen

Zum Einsatz wird der D/f-Zug 490+1401 (hier beim Jubiläum 115 Jahre Elektrische) kommen (Bild: Daniel Schuhmann)

In Berg am Laim wird am Wochenende vom 21. bis zum 23. Juni 2013 gefeiert (Festprogamm als PDF), Moosach gönnt sich gar eine ganze Stadtteilwoche vom 28. Juni bis zum 4. Juli 2013 (Festprogramm als PDF). Bestandteil beider Feste sind ganztägige Pendelfahrten mit historischen Trambahnen, zum Einsatz kommen der D/f-Zug 490/1401 sowie der M4-Zug 2412/3407. Die Mitfahrt bei den Fahrten ist kostenlos. Weiterlesen »

Bauarbeiten in der Müllerstraße beendet

Baustellen, Bilder, Fahrplan, Betrieb 5 Kommentare »

Aufatmen bei der Straßenbahn: Die seit 15. März bestehenden Bauarbeiten in der Müllerstraße konnten termingerecht abgeschlossen werden. Seit heute fahren die Linien 16, 17 und 18 wieder wie gewohnt.

Nach zweieinhalb Monaten Sperre: Hochbetrieb an der Müllerstraße

Nach zweieinhalb Monaten Sperre: Hochbetrieb an der Müllerstraße (Bild: Jonas Hausdorf)

Geändert ist die Haltestellensituation: Die beiden Haltestellen der Linien 16/18 sowie der Linie 17 wurden zusammengelegt. Bereits am 29. Mai fand die Abnahmefahrt mit dem Fahrdrahtkontrollwagen 2942 statt, dennoch müssen noch kleinere Restarbeiten erledigt werden. Weiterlesen »

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden