Abschied vom Bockerl nach Altomünster

Bilder, Tellerrand, Wissenswertes 6 Kommentare »

Vor knapp einem halben Jahr konnte die Ludwig-Thoma-Bahn das Hundertjährige feiern – und jetzt ist alles vorbei. Kein Zug fährt mehr, stattdessen rumpeln Busse über die Straßen im Dachauer Hinterland.

928 568 erreicht Niederroth im Abendlicht

928 568 erreicht Niederroth im Abendlicht (Bild: Daniel Schuhmann)

Ein Abschied auf Zeit, denn stillgelegt wird das Bockerl nicht. Mit der Lokalbahnatmosphäre jedoch ist es freilich vorbei: Elektrifiziert wird das Bockerl, und schneller gemacht wirds auch, ja, es wird so modern, dass es sich in einem halben Jahr nicht mehr Bockerl schimpfen darf. Denn ein Bockerl, oder Bummerl, wie die Bahn auch genannt wurde, ist eine Bahn, auf der es eher gemächlich zugeht. Weiterlesen »

Bauphase 3: Tram 18 zum Maxmonument

Baustellen, Bilder, Fahrplan, Betrieb 4 Kommentare »

Die Bauarbeiten in Schwabing sind abgeschlossen, doch in der Thierschstraße wird weiterhin gebaut. Seit heute ist immerhin der Schienenersatzverkehr zum Effnerplatz beendet: Die Tram 18 fährt zwischen St. Emmeram/Effnerplatz und Maxmonument.

»Lottowagen« 2146 wendet am Maxmonument

»Lottowagen« 2146 wendet am Maxmonument (Bild: Daniel Schuhmann)

Lediglich vom Isartor zum Sendlinger Tor ist weiterhin nur die Linie 16 unterwegs. Fahrgäste aus Richtung St. Emmeram können zusätzlich am Arabellapark in die U-Bahn umsteigen oder ab Maxmonument die Linie 19 in die Innenstadt nutzen. Die Baumaßnahme besteht noch bis 22. Juni 2014. Weiterlesen »

Busvorstellung: 18 neue Gelenkbusse

Bilder, Bus, Fahrplan, Betrieb 15 Kommentare »

Ganze 18 neue Gelenkbusse aus der Bestellung vom 17. Dezember 2013 wurden heute auf dem Tollwood-Gelände vorgestellt. Auf dem Ensemble zwischen Olympiaturm und Stadion konnten sie sich alle zusammen präsentieren, bevor sie in den harten Betriebseinsatz gehen.

Sauber aufgereiht und nach Nummern geordnet stehen die 18 Busse auf dem Tollwoodgelände

Sauber aufgereiht und nach Nummern geordnet stehen die 18 Busse auf dem Tollwoodgelände (Bild: Daniel Schuhmann)

Als Lieferant der Fahrzeuge, die allesamt zum Busbetriebshof Ost kommen, kam MAN Truck & Bus zum zuge. Nicht weniger als 6,2 Millionen Euro investiert die MVG in die neuen Fahrzeuge, welche nun ihre 13 Jahre alten Kollegen ablösen – die haben immerhin jeweils knapp 700.000 Kilometer zurückgelegt. Weiterlesen »

Bauarbeiten-Phase 2: SEV zum Scheidplatz

Baustellen, Bilder, Fahrplan, Betrieb 5 Kommentare »

Die zweite Phase der Bauarbeiten in den Osterferien 2014 hat heute begonnen: Durch die Gleiserneuerung im Bereich der Wendeschleife am Scheidplatz und in der Belgradstraße können die Linien 12 und 28 den Scheidplatz nicht anfahren, ersatzweise werden die Buslinien 140 und 141 über den Scheidplatz zum Kurfürstenplatz verlängert.

Gleisbauarbeiten in der Schleife am Scheidplatz

Gleisbauarbeiten in der Schleife am Scheidplatz (Bild: Daniel Schuhmann)

Die Linie 12 geht am Kurfürstenplatz auf die Linie 28 über, wodurch die Anwohner in der Barerstraße zeitweise von einem dichteren Takt profitieren. Nicht ganz eine Woche dauern die Bauarbeiten: Am Samstag, 26.4.2014 ist der letzte Bautag, ab Sonntag fahren die Linien 12 und 28 wieder wie gewohnt. Die genauen Streckenführungen kann der geneigte Leser dem Baustellennetzplan entnehmen. Weiterlesen »

Dampfend im Dreieck über die Brücken

Bilder, Tellerrand Kommentare deaktiviert für Dampfend im Dreieck über die Brücken

Ostern ist traditionell die Zeit der Münchner Brückenfahrten. Der Bayerische Localbahnverein fährt auch im Jahr 2014 wieder mit dem historischen Lokalbahnzug samt Dampflok 70 083 und E-Lok 169 005 vom Ostbahnhof über die Münchner Brücken.

70 083 und 169 005 ziehen den Localbahnzug über die Großhesseloher Brücke

70 083 und 169 005 ziehen den Localbahnzug über die Großhesseloher Brücke (Bild: Daniel Schuhmann)

Die »70er«, wie die Dampflok auch genannt wird, feierte im vergangenen Jahr ihren hundertsten Geburtstag. Dennoch gehört sie nicht zum alten Eisen und zieht den Sonderzug vom Ostbahnhof über die Braunauer Eisenbahnbrücke nach Laim, anschließend gehts über die Großhesseloher Brücke nach Deisenhofen und nach einem weiteren Richtungswechsel über Giesing zurück zum Ostbahnhof. Auch am heutigen Ostermontag wird noch gefahren: Um 10 Uhr, 13 Uhr und um 15 Uhr startet der Zug am Ostbahnhof.

Ostergeschenk: Avenio als Modell erhältlich

Avenio, Modellbahn 8 Kommentare »

Zwar ist die neue Trambahn vom Typ Avenio noch nicht im Fahrgasteinsatz, doch auf der heimischen Modellbahnanlage darf er schon seine Runden drehen. Das Avenio-Modell der Firma österreichischen Firma Halling ist in den MVG-Kundencentern am Hauptbahnhof und am Marienplatz erhältlich.

Das Avenio-Modell der Firma Halling ist im MVG-Kundencenter erhältlich

Das Avenio-Modell der Firma Halling ist im MVG-Kundencenter erhältlich (Bild: Daniel Schuhmann)

Wie schon das Variobahn-Modell, das im Jahr 2009 präsentiert wurde, ist auch das Avenio-Modell in zwei Versionen erhältlich: Das Standmodell geht für 189 Euro über die Theke, während für die motorisierte Ausführung 249 Euro bezahlt werden müssen. Letztere bietet darüber hinaus eine Digitalschnittstelle und Licht. Weiterlesen »

Netzplan: Die wahren Wege der Trambahn

In eigener Sache, Netzpläne, Wissenswertes 4 Kommentare »

Seit einigen Jahren bietet Tramgeschichten unterschiedliche Netzpläne der Trambahn an, die regelmäßig aktualisiert werden und aktuelle Betriebszustände im Netz darstellen. Nun entstand in Zusammenarbeit mit dem Stadtteilblogger Samuel eine neuartige Gattung von Netzplänen, die den Linienverlauf nicht wie bisher schematisch sondern topografisch darstellen. Das sonstige Layout entspricht den bereits bekannten Plänen: Linienfarben und Haltestellenmarkierungen wurden an das Konzept der MVG angelehnt.

Topografischer Netzplan der Münchner Straßenbahn

Topografischer Netzplan der Münchner Straßenbahn (Bild: Samuel Muth, Daniel Schuhmann)

Mit dieser Netzplanform lassen sich die Linienverläufe sehr anschaulich darstellen und geplante Neubaustrecken visualisieren. Über Anregungen und Verbesserungsvorschläge freue ich mich. Ein großer Dank geht an Samuel für die gute Zusammenarbeit bei der Erstellung des Netzplans.

Download des Netzplans (PDF, 152 KB)

Bauarbeiten im Lehel

Baustellen, Bilder, Fahrplan, Betrieb 3 Kommentare »

Gestern hat die erste Phase der Baumaßnahmen begonnen. Seitdem heißt es auf dem Ostabschnitt der Linie 18 »Bus statt Tram«.

Mit dem Bus statt der Tram ums Maxmonument: Die Busse tragen – anders als bei bisherigen Bauarbeiten – die Liniennummer der Trambahn

Mit dem Bus statt der Tram ums Maxmonument: Die Busse tragen – anders als bei bisherigen Bauarbeiten – die Liniennummer der Trambahn (Bild: Daniel Schuhmann)

Die auszutauschende Weiche am Maxmonument war gestern bereits ausgebaut worden. Nach dem Ende der Osterferien wird sie wieder benötigt, da dann die Tram 18 aus Richtung St. Emmeram hier wendet. Weiterlesen »

Trambahn-Bauarbeiten in den Osterferien

Baustellen, Fahrplan, Betrieb, Störungen, Umleitungen 6 Kommentare »

Es ist mal wieder so weit: Durch das geringere Verkehrsaufkommen heißt es traditionell »Ferienzeit ist Baustellenzeit«. In den Osterferien 2014 trifft es die Fahrgäste der Linie 18 im Lehel und für eine Woche auch die Anwohner in der Belgradstraße an den Trambahnlinien 12 und 28.

Bauarbeiten bei der Trambahn Ostern 2014

Bauarbeiten bei der Trambahn Ostern 2014 (Bild: Daniel Schuhmann)

Zur einfacheren Orientierung wurde der traditionelle Trambahnnetzplan wieder um die Baustellen und den Schienenersatzverkehr ergänzt. Insgesamt vier Netzpläne stellen jede Phase der Baumaßnahmen dar. Weiterlesen »

Bunt, bunter, Meridian

Bilder, Tellerrand 6 Kommentare »

Seit heute gibt es Fahrzeugzuwachs im Mangfalltal. Und wieder wird es ein Stückchen bunter: Für Verstärkung des Fahrzeugparks sorgt der »Mops« 440 337 der Nordwestbahn, der gewöhnlich im Netz der Regio-S-Bahn Bremen unterwegs ist. Nachdem er gestern Holzkirchen erreichte, konnte er heute als M 32903 seinen Dienst antreten.

Der Mops rauscht vor der Kulisse des Ortes Fellach vorbei

Der Mops rauscht vor der Kulisse des Ortes Fellach vorbei (Bild: Daniel Schuhmann)

Der »Kollege aus dem Norden« wird allerdings nur ein kurzes Gastspiel haben: Etwa zwei Wochen ist sein Einsatz auf der Mangfalltalbahn zwischen Holzkirchen und Rosenheim geplant. Am Ersatzfahrplankonzept ändert das nichts: Noch bis Ende Juni wird nach dem derzeitigen Fahrplan gefahren – erst dann folgen die Durchbindungen der Mangfalltalbahnzüge nach München. Weiterlesen »

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden