Schienenverkehr im Hopfenland

Allgemeines 3 Kommentare »

Auch der diesjährige Wolnzach-Express war wieder ein voller Erfolg. Am vergangenen Freitag, an Mariae Himmelfahrt, pendelte wieder ein Triebwagen der Baureihe 628 im Stundentakt zwischen Rohrbach (Ilm) und Wolnzach Markt. Dabei befuhr er den übrig gebliebenen Westteil der ehemaligen Hallertauer Lokalbahn, der seit 1969 nur noch im Güterverkehr bedient wird.

In der Nähe des heutigen Streckenendes präsentiert sich der Triebwagen im Abendlicht vor der Ortskulisse von Jebertshausen.

In der Nähe des heutigen Streckenendes präsentiert sich der Triebwagen im Abendlicht vor der Ortskulisse von Jebertshausen. (Bild: Johannes Schumm)

Anlass für die Fahrten war das alljährlich stattfindende Hallertauer Volksfest in Wolnzach, was dem Zug viele zusätzliche Fahrgäste bescherte. Weiterlesen »

Sonderfahrt: 30 Jahre Straßenbahnfreunde

Bilder, M-Wagen, P-Wagen, Sonderfahrten Ein Kommentar »

Heute fand um 16:15 Uhr die angekündigte Fotosonderfahrt statt. Allerdings — der Schreck war groß! — nicht mit dem angekündigten M4-Zug 2412+3407, sondern mit einem schnöden P-Wagen. Die M-Zug-Garnitur war kurz zuvor beim Einsatz auf der München-Tram ausgefallen.

Ein kurzer, aber heftiger Regenschauer suchte die Gäste am Pasinger
Bahnhof heim. Kurz darauf wurden sie mit einem Regenbogen belohnt.

Ein kurzer, aber heftiger Regenschauer suchte die Gäste am Pasinger Bahnhof heim. Kurz darauf wurden sie mit einem Regenbogen belohnt. (Bild: Daniel Schuhmann)

So mussten die Gäste mit dem P-Zug 2031+3037 vorlieb nehmen. Das sorgte zwar anfangs für lange Gesichter, doch schon nach kurzer Zeit waren alle in Feierlaune und fotografierten ihre Speicherkarten voll, schließlich erlebt man auch einen P/p-Zug nicht so oft im Hinterstellgleis Westendstraße und anderswo. Die ursprünglich angedachte Fahrtroute musste freilich geändert werden, denn die bulligen Wagen dürfen nicht auf den Streckenabschnitt nach St. Emmeram. Weiterlesen »

Mit dem Zug zum Festzelt

Fahrplan, Betrieb, Sonderfahrten, Tellerrand Kommentare deaktiviert für Mit dem Zug zum Festzelt

In Wolnzach findet zur Zeit wieder traditionell das Hallertauer Volksfest statt. Aus diesem Grund verkehrt am kommenden Freitag, 15. August, auch wieder — wie schon 2012 — der Wolnzach-Express.

Der Wolnzach-Express dieselt an Hopfen-Feldern vorbei durch die Hallertau.

Der Wolnzach-Express dieselt an Hopfen-Feldern vorbei durch die Hallertau. (Bild: Johannes Schumm)

Dabei wird die seit 1969 im Personenverkehr stillgelegte Bahnstrecke von Rohrbach (Ilm) nach Wolnzach Markt von 11 bis 21 Uhr im Stundentakt bedient; die erste und letzte Fahrt startet bzw. endet direkt im Münchner Hauptbahnhof, somit ist auch aus der Landeshauptstadt eine angenehme Anreise zum Volksfest oder zum Radfahren und Wandern in der Holledau sichergestellt.
Fahrkarten können im Vorverkauf bestellt oder direkt im Zug erworben werden. Weitere Infos sind auch auf Facebook zu finden.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mit dem Schienenersatzverkehr in die Arena

Baustellen, Bilder, Bus, Fahrplan, Betrieb Ein Kommentar »

Während auf der U6 zwischen Studentenstadt und Kieferngarten noch bis 29. August gebaut wird, beginnen in Fußball-Deutschland langsam wieder die Vorbereitungen für die am 22.08. startende Bundesliga-Saison. Aus diesem Grund präsentierte der FC Bayern am vergangenen Samstag in der Allianz-Arena die diesjährige Mannschaft.

Der Mercedes-Benz O405G von Vogel's Reisen aus Ismaning pendelte auf dem zusätzlich eingerichteten Ersatzverkehr zwischen Stadion in Fröttmaning und U-Bahn an der Studentenstadt.

Der Mercedes-Benz O405G von Vogel's Reisen aus Ismaning pendelte auf dem zusätzlich eingerichteten Ersatzverkehr zwischen Stadion in Fröttmaning und U-Bahn an der Studentenstadt. (Bild: Johannes Schumm)

Um die 65’500 Fans trotz Baustelle problemlos zum Stadion und zurück zu bringen, wurden zum einen die Ersatzbus-Linien 106 und X106 auf den Berufsverkehrs-Fahrplan verstärkt; zum anderen gab es noch zusätzliche Verbindungen zwischen Arena und Studentenstadt. Weiterlesen »

Bauarbeiten am Stachus beendet

Bilder, Fahrplan, Betrieb, P-Wagen Kommentare deaktiviert für Bauarbeiten am Stachus beendet

Der Austausch der Weiche in der Prielmayerstraße ist beendet. Seit heute wenden die Linien 20 und 21 wieder über das angestammte Wendegleis am Stachus, die kurzzeitige Verlängerung zum Sendlinger Tor hat damit ein Ende. Auch die Linie 19 fährt auf ihrem gewöhnlichen Linienweg und bedient damit wieder die Haltestellen Hauptbahnhof (Bahnhofsplatz) und Karlsplatz Nord.

P-Wagen 2021 erreicht als Linie 21-11 den Stachus und befährt die neue
Weiche

P-Wagen 2021 erreicht als Linie 21-11 den Stachus und befährt die neue
Weiche (Bild: Daniel Schuhmann)

Auch die P-Wagen fahren nun wieder auf der Linie 21: Bis zum Ende der Sommerferien erfolgt der Einsatz planmäßig auf den Kursen 11 und 13. Weiterlesen »

FMTM-Dankeschönfahrt mit M4-Wagen 2412

Bilder, M-Wagen, Sonderfahrten Kommentare deaktiviert für FMTM-Dankeschönfahrt mit M4-Wagen 2412

Gestern fand direkt im Anschluss an die Stadtrundfahrt mit der München-Tram die traditionelle Dankeschönfahrt für die aktiven Mitglieder der Freunde des Münchner Trambahnmuseums e.V. mit dem M4-Zug 2412+3407 statt.

Der westlichste Punkt auf der Dankeschönfahrt war der Pasinger
Bahnhof, um dessen Schleife der Wagen eine Ehrenrunde drehte.

Der westlichste Punkt auf der Dankeschönfahrt war der Pasinger
Bahnhof, um dessen Schleife der Wagen eine Ehrenrunde drehte. (Bild: Daniel Schuhmann)

Nach einem kurzen Abstecher zur Wendeschleife an der Lothstraße wurde das Wendegleis an der Westendstraße besucht. Anschließend führt die Tour westwärts bis nach Pasing, wo sich auch die Sonne kurz zeigte. Nicht ganz auf dem direkten Weg ging es dann über die Maximilianstraße, Maxmonument, Isartor, Max-Weber-Platz und Ostfriedhof bis zur Hauptwerkstätte, wo der Abend mit einem Grillfest ausklingen konnte. Weiterlesen »

420 439 auf großer Fahrt

Bilder, S-Bahn, Tellerrand Ein Kommentar »

Der bereits am 27. Juni 2014 aus Stuttgart überführte Triebwagen 420 439 hatte gestern die Ehre, eine längere Fahrt zu unternehmen.

Aufgrund der Verabschiedung eines Kollegen fuhr der Zug gestern von München nach Landshut und zurück, bei der Rückfahrt konnte er in Feldmoching fotografiert werden.

Aufgrund der Verabschiedung eines Kollegen fuhr der Zug gestern von München nach Landshut und zurück, bei der Rückfahrt konnte er in Feldmoching fotografiert werden (Bild: Jonas Hausdorf)

Fototour an der Mangfalltalbahn

Bilder, Tellerrand 2 Kommentare »

Das gestrige schöne Wetter bot sich für eine Fototour an. Von Rosenheim ging es, teils an der Bahn entlang, teils entlang der landschaftlich schönen Mangfall, bis nach Kreuzstraße. Zwar ist der Wagenpark des Meridian durch den vollständigen Einsatz der Flirt-Züge inzwischen recht langweilig geworden, doch auch beiderseits der Bahnstrecke finden sich weitere interessante Motive.

Wettrennen Meridian gegen Radfahrende: Trotz der Einfahrt in die Schutzstrecke gewinnt Meridians ET 355 das Rennen

Wettrennen Meridian gegen Radfahrende: Trotz der Einfahrt in die Schutzstrecke gewinnt Meridians ET 355 das Rennen (Bild: Daniel Schuhmann)

Kurz nach Rosenheim folgt Kolbermoor, eine relativ junge Stadt, die ihre Existenz der Mangfalltalbahn verdankt. Durch die günstige Verkehrsanbindung und die Wasserkraft der Mangfall entstand 1863 die Baumwollspinnerei Kolbermoor. Weiterlesen »

Ausbildungsfahrten mit dem 420er

Bilder, S-Bahn, Tellerrand Ein Kommentar »

Der am Montag überführte 420 471 hatte heute die Ehre, eine Fahrt von Holzkirchen über Deisenhofen, die Großhesseloher Brücke und Laim nach Moosach und zurück zu unternehmen. Zweck der Fahrten war die Schulung der Triebfahrzeugführer.

420 471 passiert den Haltepunkt Siemenswerke

420 471 passiert den Haltepunkt Siemenswerke (Bild: Daniel Schuhmann)

Auch auf dem zukünftigen Einsatzgebiet dieser Züge, der Bahnstrecke von Dachau nach Altomünster tut sich eine Menge. So sind bereits alle Fahrleitungsmaste gesetzt und abschnittsweise mit Fahrleitung versehen und viele der neuen Bahnsteige gebaut. Auch viele der Bahnübergänge wurden schon umgebaut. Der Eröffnung am 17. November sollte nichts im Weg stehen, denn, so Projektleiter Laberer: »Wir sind sehr gut im Zeitplan.« Weiterlesen »

Schulungen: Zwei weitere 420 in München

Bilder, S-Bahn, Tellerrand Ein Kommentar »

Zusätzlich zum 420 439 ergänzen zwei weitere 420 den Wagenpark der Münchner S-Bahn: Die beiden 420 453 und 420 471, die am Montag nach München überführt wurden, werden in den nächsten Wochen zu Personalschulungen eingesetzt.

420 453 und 420 471 in Holzkirchen

420 453 und 420 471 in Holzkirchen (Bild: Daniel Schuhmann)

Die beiden »neuen« Triebwagen wurden, wie 420 439, noch nicht modernisiert und werden München vor dem Einsatz wieder verlassen. Ab November sollen die Züge planmäßig auf der S-Bahn-Strecke Dachau – Altomünster, die derzeit modernisiert und elektrifiziert wird, eingesetzt werden. Weiterlesen »

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden