Variobahn: Der erste Zug ist wieder im Einsatz

Fahrplan, Betrieb, Variobahn 8 Kommentare »

Die erste Variobahn fährt wieder! Nach der erfolgten Sanierung der Schweißnähte an den Anlenkungen ist Wagen 2302 seit heute wieder unterwegs. Bereits im Dezember 2014 waren Risse an den Schweißnähten von sieben Variobahnen aufgetreten, die Züge wurden daraufhin aus dem Betrieb genommen. Nach einer Untersuchung stellte sich heraus, dass die Schweißnähte fehlerhaft ausgeführt wurden und erneuert werden müssen. Ab 7. Januar standen alle Züge. Der erste Zug 2302 ist mit behobenem Fertigungsfehler wieder im Einsatz: Heute fährt er auf der Linie 20 Kurs 1.

2302 an der Haltestelle Hanauer Straße im Licht der Januarsonne

2302 an der Haltestelle Hanauer Straße im Licht der Januarsonne (Bild: Samuel Muth)

Seit Anfang des Jahres muss die Linie 28 im Schienenersatzverkehr betrieben werden, auch einzelne Züge der Linie 22 fallen aus. Mit dem Einsatz des ersten Zuges ist mit einer baldigen Entspannung im Fahrzeugpark zu rechnen: In den nächsten Wochen werden Zug um Zug weitere Variobahnen im Einsatz stehen. Weiterlesen »

Probefahrt

Bilder, Tellerrand 5 Kommentare »

Während die 420er nach Altomünster aufgrund des hohen Schadstands derzeit durch die Baureihe 423 abgelöst werden, begab sich gestern eine fünfzigjährige Dame ins Dachauer Hinterland.

139 312 tankt nach ihrem Ausflug nach Altomünster in Bachern etwas Sonne

139 312 tankt nach ihrem Ausflug nach Altomünster in Bachern etwas Sonne (Bild: Daniel Schuhmann)

Die Elektrolok 139 312, abgenommen am 21. August 1964 und seit 2006 im Dienste von Lokomotion, erhielt eine neue Hauptuntersuchung. Die Probefahrt nach abgeschlossener Untersuchung führte sie nach Altomünster. Während das Wetter auf der Hinfahrt noch trüb war, schaute auf der Rückfahrt die Sonne heraus…

Hauptbahnhof: Autofreier Bahnhofsplatz

Wissenswertes 13 Kommentare »

Eine Fußgängerzone vom Hauptbahnhof bis in die Innenstadt: Das Referat für Stadtplanung und Bauordnung plant, den Bahnhofsvorplatz des Münchner Hauptbahnhofs verkehrsberuhigt zu gestalten. Die Neugestaltung soll im Zuge des Bahnhofsumbaus erfolgen. Die neue Fußgängerzone, die am Eingang des Hauptbahnhofs beginnt, soll laut den Planungen an die bestehende Fußgängerzone am Stachus anknüpfen.

Der Hauptbahnhof ist das Tor zur Stadt, Frauenkirche und Justizpalast ragen über den Bahnhof hinaus. Doch der Vorplatz ist derzeit alles andere als einladend.

Der Hauptbahnhof ist das Tor zur Stadt, Frauenkirche und Justizpalast ragen über den Bahnhof hinaus. Doch der Vorplatz ist derzeit alles andere als einladend. Das soll sich nun ändern. (Bild: Daniel Schuhmann)

Vorschläge für den Umbau sind in der heute eröffneten Ausstellung Innenstadt weiterdenken, die noch bis zum 6. März 2015 (Di-So, 11-19 Uhr) geöffnet ist, in der Rathausgalerie am Marienplatz zu sehen. Ein Rahmenprogramm mit Vorträgen und Stadtspaziergängen erläutert die geplanten Änderungen noch genauer. Eine Übersicht findet sich auch im Katalog zur Ausstellung.

Variobahn: Alle Züge bleiben im Depot

Fahrplan, Betrieb 10 Kommentare »

Bereits vor knapp einem Monat musste die Hälfte der Variobahn-Flotte außer Betrieb genommen werden. Seit heute müssen auch die übrigen Züge im Depot bleiben: Nach Überprüfungen durch den Hersteller Stadler Rail wurde festgestellt, dass auch die Schweißnähte an den übrigen Fahrzeugen fehlerhaft ausgeführt sind und somit an allen Fahrzeugen nachgebessert werden muss.

Einrücken: Die Variobahnen bleiben vorerst im Betriebshof

Einrücken: Die Variobahnen bleiben vorerst im Betriebshof (Bild: Daniel Schuhmann)

Die Technische Aufsichtsbehörde (TAB) hat angeordnet, die Fahrzeuge so lange außer Betrieb zu nehmen, bis der Fertigungsfehler behoben ist. Damit wurde bereits begonnen: Eine von Stadler beauftragte Fachfirma arbeitet seit heute an der Erneuerung der Schweißnähte am ersten Zug. Die MVG rechnet damit, dass die Variobahnen in den nächsten Wochen »Zug um Zug« wieder in den Einsatz kommen. Weiterlesen »

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden