Christkindltram wieder unterwegs

M-Wagen, Sonderfahrten Keine Kommentare »

Wie jedes Jahr zur Adventszeit, dreht der M-Wagen 2412 wieder mit seinem Beiwagen 3407 auf dem altbekannten Rundkurs seine Runden.

Schön geschmückt ist der M-Wagen 2412 mit Beiwagen 3407 als Christkindltram auf dem Rundkurs unterwegs. Er lässt gerade das Sauschwanzl hinter sich und erreicht in wenigen Augenblicken den Stachus.

Schön geschmückt ist der M-Wagen 2412 mit Beiwagen 3407 als Christkindltram auf dem Rundkurs unterwegs. Er lässt gerade das Sauschwanzl hinter sich und erreicht in wenigen Augenblicken den Stachus. (Bild: Leo Papic)

Beginnend am Sendlinger Tor zieht die Christkindltram über Isartor, Max-II-Denkmal, Theatinerstraße, Lenbachplatz, Stachus zurück zum Sendlinger Tor.
Eine Fahrt dauert circa 25 Minuten. Zu- und Ausstieg ist ausschließlich an der Sonderhaltestelle am Sendlinger Tor möglich. Der Preis für die Fahrkarten beträgt 2 Euro für Erwachsene und 1 Euro für Kinder. Kinder unter 6 Jahren fahren kostenlos mit. Der Verkauf der Fahrkarten findet ebenfalls an der Sonderhaltestelle am Sendlinger Tor statt. Weiterlesen »

Christkindltram wieder unterwegs

M-Wagen, Sonderfahrten 2 Kommentare »

Am heutigen Samstag, 28.11.2015, beginnt wieder die alljährliche Christkindltram-Saison.

Die Christkindltram wartet am Sendlinger Tor auf Gäste

Die Christkindltram wartet am Sendlinger Tor auf Gäste (Bild: Jonas Hausdorf)

Die MVG lädt ein, im M4/m4-Zug aus den 50er-Jahren bei Glühwein und weihnachtlichem Gebäck für eine halbe Stunde dem Advents-Trubel zu entfliehen und die vorweihnachtliche Innenstadt aus der Tram zu erleben.
Noch bis einschließlich 23. Dezember ist der Zug unter der Woche immer von 15:30 bis 19 Uhr, am Wochenende von 11 bis 19:30 Uhr unterwegs – Start ist immer zur vollen und halben Stunde am Sendlinger Tor.
Von dort geht es in einem Rundkurs vorbei am Maxmonument und durch die Fußgängerzone am Marienhof, ehe über den Stachus wieder das Sendlinger Tor erreicht wird.
Der Fahrpreis liegt für Erwachsene bei 2€, Kinder zahlen die Hälfte.

Grünwald: Großer Andrang zum Trambahnfest

Bilder, M-Wagen, P-Wagen, Sonderfahrten Ein Kommentar »

Am letzten Samstag wurde endlich in Grünwald das versprochene 100-jährige Jubiläum der Grünwalder Trambahnstrecke nachgefeiert. Nachdem das ursprünglich geplante Fest im Jahr 2010 nicht stattfand, da die Laune bei Stadtwerken und Gemeinde Grünwald durch die schwierigen Finanzierungsvereinbarungen etwas gedrückt war, zelebrierten die Veranstalter jetzt kurzerhand „105 Jahre Tram nach Grünwald“, immherhin gilt die Zukunft der Strecke gilt nach der Vertragsunterzeichnung im Januar 2014 als gesichert.

Großer Andrang auf die Museumswagen in Grünwald

Viele Gäste erfreuten sich in Grünwald an einer Rundfahrt mit den Museumswagen, wie hier mit dem D-Wagen 490. Der Wagen gönnt sich am Derbolfingerplatz eine kurze Pause. (Bild: Jonas Hausdorf)

Die MVG zählte bis zu 2500 Besucher bei der Veranstaltung, die die Sonderfahrten und das kostenlose kulinarische Angebot sehr rege annahmen, trotz des Nebelwetters. Zu Beginn des Festes kamen der Grünwalder Bürgermeister Jan Neusiedl, Landrat Christoph Göbel sowie MVG-Chef Herbert König mit dem geschmückten A-Wagen 256 zur Endhaltestelle Grünwald, wo sie anschließend ihre Ansprachen im Mitten in der Wendeschleife aufgebauten Festzelt begannen. Sie alle bezeichneten die Trambahnstrecke als Erfolgsgeschichte, die fest zu Grünwald gehört. Auch wurde ihre Besonderheit, dass sie die Stadt München verlässt, als auch ihre gesicherte Zukunft hervorgehoben. Weiterlesen »

Tatzelwurm: Präsentation im Museum entfällt

Historisches, M-Wagen 2 Kommentare »

Der am 26. Juni 2015 im MVG-Museum vorgestellte M-Gelenkzug sollte ursprünglich am kommenden Sonntag den interessierten Bürgern präsentiert werden. Leider muss die Präsentation des Wagens kurzfristig entfallen, so teilte es heute der Vorstand der Freunde des Münchner Trambahnmuseums e.V. mit.

Vorerst keine Präsentation: Wer den Tatzelwurm sehen möchte, muss sich noch etwas gedulden.

Vorerst keine Präsentation: Wer den Tatzelwurm sehen möchte, muss sich noch etwas gedulden. (Bild: Daniel Schuhmann)

Durch Änderungen am zentralen Schließsystem in der Hauptwerkstätte war es leider nicht möglich, die notwendigen Vorbereitungen zur Präsentation des Wagens termingerecht durchzuführen. Ein Ersatztermin wird frühzeitig bekanntgegeben.

Peppig: München-Tram im neuen Gewand

Bilder, M-Wagen, Sonderfahrten Kommentare deaktiviert für Peppig: München-Tram im neuen Gewand

Zu Pfingsten 2015 beginnt in diesem Jahr wieder die München-Tram-Saison: Ab Samstag, dem 23. Mai 2015 dreht der M-Zug 2412+3407 wieder, wie in den vergangenen Jahren, am Wochenende und an Feiertagen seine Runden um das Stadtzentrum, begleitet von Spurwechsel-Stadtführern. Doch im Gegensatz zur bisherigen in blau gehaltenen Fargebung kommt der M-Wagen in diesem Jahr in einer peppigen und farbenfrohen Beklebung daher.

Der Zug 2412+3407 vor dem MVG-Museum

Der Zug 2412+3407 vor dem MVG-Museum (Bild: Daniel Schuhmann)

Bereits gestern durfte sich der farbenfroh gestaltete Zug anlässlich einer Sonderfahrt für den Tramclub Basel zeigen — allerdings noch ohne Dachreklame. Ab Pfingsten bricht er dann wie gewohnt am Wochenende und an Feiertagen zwischen 11 und 14 Uhr stündlich am Sendlinger Tor zur Stadtrundfahrt auf. Weiterlesen »

M-Wagen-Sonderfahrt: Jetzt hat’s geklappt!

Bilder, M-Wagen, Sonderfahrten 4 Kommentare »

Aller Guten Dinge sind zwei — so ist es zumindest bei der Sonderfahrt zum 30-jährigen Jubiläum der Straßenbahnfreunde München. Nachdem bei der ersten Fahrt weder das Wetter noch der Trambahnwagen mitspielen wollten, passte bei der heutigen Fahrt einfach alles: Der M-Zug 2412/3407 schnurrte wie ein Kätzchen und auch Petrus meinte es gut: Pünktlich zum Ausrücken schaute die Sonne zwischen den Wolken hervor und blieb den ganzen Tag…

Wendefahrt durch die herbstliche Schleife in Grünwald

Wendefahrt durch die herbstliche Schleife in Grünwald (Bild: Daniel Schuhmann)

Die Fahrt führte uns vom Max-Weber-Platz zunächst zur Großhesseloher Brücke. Nach einer Schleifenfahrt haben wir das Stadtgebiet von München verlassen und Grünwald erreicht. Anschließend ging es in rascher Fahrt durch bis zur Lothstraße, wir wir die kurz zuvor blitzblank gereinigte Wendeschleife an der Hochschule befahren konnten. Nach einem kurzen Schlenker zum Stachus — schließlich kann die Lothstraßenschleife nicht nordwärts verlassen werden — ging es nach Moosach. Es folgte der obligatorische Aufenthalt an der Ackermannschleife, hernach ging es noch zur Neubaustrecke nach St. Emmeram. Schließlich erreichten wir — trotz zwischenzeitlicher Verspätungen — pünktlich die Ausstiegshaltestelle Max-Weber-Platz. Weiterlesen »

M-Wagen-Sonderfahrt: Restkarten verfügbar

Bilder, M-Wagen, Sonderfahrten Kommentare deaktiviert für M-Wagen-Sonderfahrt: Restkarten verfügbar

Am kommenden Sonntag, 26. Oktober, findet die M-Wagen-Fotosonderfahrt zum 30-jährigen Jubiläum der Straßenbahnfreunde München e.V. statt.
Die Wetterprognosen könnten besser nicht sein: Meist sonnig, 14 °C, zehn Sonnenstunden. Für kurzentschlossene bietet sich noch die Möglichkeit, an der Fahrt teilzunehmen: Es sind noch wenige Restkarten verfügbar.

Die Fotosonderfahrt wird mit dem M-Zug 2412+3407 durchgeführt

Die Fotosonderfahrt wird mit dem M-Zug 2412+3407 durchgeführt (Bild: Daniel Schuhmann)

Wer mitfahren möchte, kann sich also noch kurzfristig telefonisch oder per Mail anmelden oder die Fahrkarte um 11 Uhr am Max-Weber-Platz (Karte mit Einstiegshaltestelle) direkt am Zug erwerben.

M-Wagen-Fotosonderfahrt am 26. Oktober

Bilder, M-Wagen, Sonderfahrten Kommentare deaktiviert für M-Wagen-Fotosonderfahrt am 26. Oktober

Bei der Sonderfahrt zum 30-jährigen Jubiläum der Straßenbahnfreunde München e.V. konnte der M-Wagen aufgrund eines Defekts leider nicht zum Einsatz kommen und die Fahrt wurde mit dem P-Wagen 2031 durchgeführt.

M-Zug 2412/3407, der als München-Tram auf Stadtrundfahrt geht, wird bei der Fotosonderfahrt eingesetzt.

M-Zug 2412/3407, der als München-Tram auf Stadtrundfahrt geht, wird bei der Fotosonderfahrt eingesetzt. (Bild: Daniel Schuhmann)

Nun wollen es die Straßenbahnfreunde noch einmal versuchen: Am 26. Oktober 2014 findet wieder eine Fotosonderfahrt mit dem M-Zug 2412/3407 aus dem Jahr 1957 statt. Die Fahrt dauert etwa fünf Stunden. Da es im Herbst bereits recht früh dunkel wird, startet die Fahrt bereits um 11 Uhr am Max-Weber-Platz. Befahren werden die Strecken nach Moosach, nach St. Emmeram, in die Schleife Lothstraße und aufgrund des vielfachen Wunsches auch nach Grünwald. Gegen 16 Uhr endet die Fahrt wieder am Max-Weber-Platz. Weiterlesen »

Sonderfahrt: 30 Jahre Straßenbahnfreunde

Bilder, M-Wagen, P-Wagen, Sonderfahrten Ein Kommentar »

Heute fand um 16:15 Uhr die angekündigte Fotosonderfahrt statt. Allerdings — der Schreck war groß! — nicht mit dem angekündigten M4-Zug 2412+3407, sondern mit einem schnöden P-Wagen. Die M-Zug-Garnitur war kurz zuvor beim Einsatz auf der München-Tram ausgefallen.

Ein kurzer, aber heftiger Regenschauer suchte die Gäste am Pasinger
Bahnhof heim. Kurz darauf wurden sie mit einem Regenbogen belohnt.

Ein kurzer, aber heftiger Regenschauer suchte die Gäste am Pasinger Bahnhof heim. Kurz darauf wurden sie mit einem Regenbogen belohnt. (Bild: Daniel Schuhmann)

So mussten die Gäste mit dem P-Zug 2031+3037 vorlieb nehmen. Das sorgte zwar anfangs für lange Gesichter, doch schon nach kurzer Zeit waren alle in Feierlaune und fotografierten ihre Speicherkarten voll, schließlich erlebt man auch einen P/p-Zug nicht so oft im Hinterstellgleis Westendstraße und anderswo. Die ursprünglich angedachte Fahrtroute musste freilich geändert werden, denn die bulligen Wagen dürfen nicht auf den Streckenabschnitt nach St. Emmeram. Weiterlesen »

FMTM-Dankeschönfahrt mit M4-Wagen 2412

Bilder, M-Wagen, Sonderfahrten Kommentare deaktiviert für FMTM-Dankeschönfahrt mit M4-Wagen 2412

Gestern fand direkt im Anschluss an die Stadtrundfahrt mit der München-Tram die traditionelle Dankeschönfahrt für die aktiven Mitglieder der Freunde des Münchner Trambahnmuseums e.V. mit dem M4-Zug 2412+3407 statt.

Der westlichste Punkt auf der Dankeschönfahrt war der Pasinger
Bahnhof, um dessen Schleife der Wagen eine Ehrenrunde drehte.

Der westlichste Punkt auf der Dankeschönfahrt war der Pasinger
Bahnhof, um dessen Schleife der Wagen eine Ehrenrunde drehte. (Bild: Daniel Schuhmann)

Nach einem kurzen Abstecher zur Wendeschleife an der Lothstraße wurde das Wendegleis an der Westendstraße besucht. Anschließend führt die Tour westwärts bis nach Pasing, wo sich auch die Sonne kurz zeigte. Nicht ganz auf dem direkten Weg ging es dann über die Maximilianstraße, Maxmonument, Isartor, Max-Weber-Platz und Ostfriedhof bis zur Hauptwerkstätte, wo der Abend mit einem Grillfest ausklingen konnte. Weiterlesen »

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden