Wochenende: Modellbahnen im MVG-Museum

Modellbahn Ein Kommentar »

Morgen und übermorgen ist es wieder so weit: Im MVG-Museum findet die traditionelle alljährliche Modellbahnausstellung statt. Viele Vereine, Modellbahnclubs und Privatpersonen stellen ihre Modelleisenbahn- und Modellstraßenbahnanlagen zur Schau. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall: Einige Vereine sind das erste Mal im MVG-Museum vertreten, andere haben ihre Anlagen um interessante Module erweitert.

Modellbahn im Streiflicht

Modellbahn im Streiflicht — einer von vielen Eindrücken auf der Ausstellung im MVG-Museum (Bild: Daniel Schuhmann)

Das Museum ist am 12. März (Samstag) und am 13. März (Sonntag) jeweils von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Ein Shuttleverkehr wird zwischen Bahnhof Giesing und Museum von der Buslinie O7 angeboten — der in den vergangenen Öffnungstagen angebotene Trambahnshuttle kann an diesem Wochenende leider nicht verkehren.

Ostergeschenk: Avenio als Modell erhältlich

Avenio, Modellbahn 8 Kommentare »

Zwar ist die neue Trambahn vom Typ Avenio noch nicht im Fahrgasteinsatz, doch auf der heimischen Modellbahnanlage darf er schon seine Runden drehen. Das Avenio-Modell der Firma österreichischen Firma Halling ist in den MVG-Kundencentern am Hauptbahnhof und am Marienplatz erhältlich.

Das Avenio-Modell der Firma Halling ist im MVG-Kundencenter erhältlich

Das Avenio-Modell der Firma Halling ist im MVG-Kundencenter erhältlich (Bild: Daniel Schuhmann)

Wie schon das Variobahn-Modell, das im Jahr 2009 präsentiert wurde, ist auch das Avenio-Modell in zwei Versionen erhältlich: Das Standmodell geht für 189 Euro über die Theke, während für die motorisierte Ausführung 249 Euro bezahlt werden müssen. Letztere bietet darüber hinaus eine Digitalschnittstelle und Licht. Weiterlesen »

Modellbahnausstellung im MVG-Museum

Bilder, Modellbahn 6 Kommentare »

Morgen und übermorgen hat das MVG-Museum wieder geöffnet und verwandelt sich in eine riesige Modellbahnausstellung: Von winzigen Kofferanlagen über kleine Dioramen bis hin zu umfangreichen Modulanlagen ist alles vertreten. Und nicht nur zusehen kann man, an mancher Anlage darf auch der Besucher die Züge selbst steuern…

Testbetrieb auf dem Diorama von Christopher Kremser: Ab morgen drehen hier verschiedene Heidelberger und der Z-Wagen ihre Runden

Testbetrieb auf dem Diorama von Christopher Kremser: Ab morgen drehen hier verschiedene Heidelberger und der Z-Wagen ihre Runden (Bild: Daniel Schuhmann)

Auch die Eisenbahnfreunde Vaterstetten sind wieder vertreten. Sie bieten für angehende Modellbahner einen besonderen Augenschmaus: Hier werden nicht nur fertige Module präsentiert, sondern auch solche, die gerade im Aufbau begriffen sind. So können die Schritte zur Erstellung einer Anlage genau nachvollzogen werden. Natürlich sind auch wieder die bekannten Stände der Vereine Interessengemeinschaft S-Bahn München und der Münchner U-Bahnfreunde vertreten. Weiterlesen »

Modellbahnausstellung im MVG-Museum

Bilder, Modellbahn 6 Kommentare »

Wenn die Tage kürzer werden, ziehen sich viele ins warme Heim zurück und basteln an ihrer Modellbahnanlage. Traditionell findet Ende November auch im MVG-Museum eine Modellbahnausstellung statt, so auch an diesem Wochenende. Zu sehen sind heuer wesentlich mehr Anlagen, so dass ein Besuch ganz besonders lohnt. Die Ausstellung kann heute von 11 Uhr bis 17 Uhr besucht werden.

Modellbahn ohne Modellbahn? Christopher Kremser zeigt, dass auch ein Bus-Diorama seinen Reiz haben kann

Modellbahn ohne Modellbahn? Christopher Kremser zeigt, dass auch ein Bus-Diorama seinen Reiz haben kann (Bild: Daniel Schuhmann)

Natürlich dominieren Modulanlagen mit unterschiedlichsten Gestaltungen und viel Strecke. Doch auch kleine Dioramen sind zu sehen, die nicht einmal über Gleise verfügen müssen. Dass sich trotzdem etwas bewegt, dafür sorgt das Faller Car-System. Es geht sogar noch kleiner: So besteht eine Spur Z-Modulanlage aus Einzelmodulen, die kaum größer als eine DVD-Schachtel sind. Weiterlesen »

Neue Werbelok: Für Menschen unterwegs

Bilder, Modellbahn, Tellerrand 3 Kommentare »

Unter dem Motto »Für Menschen unterwegs« wurde heute eine eine von der Deutschen Bahn und dem ADAC gemeinsam designte Werbelok vorgestellt. DB Regio-Marketingleiter Bernd Rosenbusch und ADAC-Vizepräsident August Markl tauften die Lokomotive am Holzkirchner Flügelbahnhof.

Die 111 024 rollt in den Münchner Hauptbahnhof ein

Die 111 024 rollt in den Münchner Hauptbahnhof ein (Bild: Daniel Schuhmann)

Das Kooperationsdesign kommt im knalligen Gelb des ADAC auf der einen und im klassischen Verkehrsrot auf der anderen Seite daher. Wie bei den bisherigen Werbeloks wurde wieder auf eine Maschine der Baureihe 111 mit Scherenstromabnehmer zurückgegriffen. Weiterlesen »

Neue Werbelok: 200 Jahre Biergärten

Bilder, Modellbahn, Tellerrand Kommentare deaktiviert für Neue Werbelok: 200 Jahre Biergärten

Die Biergärten in München und Oberbayern feiern in diesem Jahr ihren 200. Geburtstag. Grund genug für die Gestaltung einer neuen DB-Werbelok. Der vierte Farbtupfer (die Olympialok ist inzwischen allerdings wieder entklebt worden) greift wiederum auf bewährtes Material zurück: Wieder ist es eine Lok der Baureihe 111 mit Scherenstromabnehmer, die als Botschafter quer durch Bayern fahren soll.

Die 111 066 fährt in den Starnberger Flügelbahnhof

Die neue Werbelok 111 066 fährt in den Starnberger Flügelbahnhof (Bild: Daniel Schuhmann)

Die Jubiläumslok unterstreicht die Kooperation zwischen DB Regio und dem Tourismusverband München-Oberbayern. Sie schmückt auf beiden Seiten ein fröhliches Biergartenmotiv und macht Lust auf einen gemütlichen Biergartenbesuch. Weiterlesen »

Die kleinste Modellbahn der Welt

Bilder, Modellbahn 4 Kommentare »

Seit 2006 ist die Spur Z (1:220) nicht mehr die allerkleinste industriell gefertigte Modellbahn. Stattdessen hält seitdem die sogenannte „Spur T“ des japanischen Herstellers KK Eishindo diesen Rekord.

Ein japanischer Triebwagen im Maßstab 1:450 (Bild: Daniel Schuhmann)

Ein japanischer Triebwagen im Maßstab 1:450 (Bild: Daniel Schuhmann)

Sie wurde dem deutschen Publikum erstmals 2007 auf der Nürnberger Spielwarenmesse vorgestellt. Auch dieses Jahr konnten die Besucher der Messe wieder die winzige Modellbahn bestaunen. Weiterlesen »

175 Jahre Eisenbahn: Alex enthüllt Taurus

Bilder, Modellbahn, Tellerrand, Wissenswertes 3 Kommentare »

Vor 175 Jahren fuhr zum ersten Mal eine Eisenbahn in Deutschland: Die Fahrt des Adler im Jahr 1835 von Nürnberg nach Fürth gilt als Geburtsstunde des deutschen Bahnverkehrs. Auch der Alex feiert mit und präsentierte heute im Werk Schwandorf eine Jubiläumslok im Adler-Design.

Gemeinsam wird die Lok enthüllt

Enthüllung der Adler-Lok

Für das Design zeichnete sich Gudrun Geiblinger verantwortlich: Sie designte auch schon die Bundesheer- und die Mozartlok der ÖBB. Mit der neuen Adler-Lok für den Alex ist ihr ein großer Wurf gelungen. Weiterlesen »

Die Modellbahn: Freizeitmesse im MOC

Modellbahn 2 Kommentare »

Traditionell fand die Modellbahnmesse immer im Messegelände in Riem statt. Doch der Branche geht es nicht gut. Große Hersteller, allen voran die angeschlagene Firma Märklin, haben im Vorfeld den Besuch abgesagt. Doch unter dem Dach der Messe »Freizeitspaß München« gibt es die Modellbahnmesse weiterhin etwas kleiner im MOC in München-Freimann. Sie fand von 5. bis 8. November 2009 statt.

Das MOC beherbergt die »spielwies'n«, die »creativmesse« und »Die Modellbahn«

Das MOC beherbergt die »spielwies'n«, die »creativmesse« und »Die Modellbahn«

Neben der Messe »Die Modellbahn« finden sich auch die »spielwies’n« sowie die »creativmesse« unter dem Dach der Freizeitspaßmesse. Wir haben uns die Modellbahnmesse etwas genauer angeschaut. Weiterlesen »

Das doppelte Lottchen

Bilder, Modellbahn 2 Kommentare »

Heute hat die Romanplatz-Modellbahnanlage ihren endgültigen Bestimmungsort, den Infokiosk am Stachus, erreicht. Vorher gab es aber noch eine Fahrt durch die Stadt, natürlich stilecht mit der Straßenbahn. Das Ziel war selbstverständlich der Romanplatz.

Modell und Wirklichkeit: Blick aus der Arnulfstraße auf den Romanplatz

Modell und Wirklichkeit: Blick aus der Arnulfstraße auf den Romanplatz (Bild: Samuel Muth)

So wurden von allen Seiten des Platzes Vergleichsfotos mit dem Original aufgenommen. Weiterlesen »

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden