Spatenstich für die Tram nach Steinhausen

Baustellen, Bilder, Neubaustrecken 2 Kommentare »

Spatenstich — eine neue Trambahnstrecke wird gebaut! Eigentlich hätten schon im vergangen Jahr die Trambahnen zum S-Bahnhof Berg am Laim rollen sollen. Doch der Baubeginn hat sich immer wieder aus unterschiedlichsten Gründen verzögert. Gestern war es schließlich doch so weit: Der Spatenstich symbolisiert den Beginn der Bauarbeiten an der Strecke vom Max-Weber-Platz zur Hultschiner Straße.

MVG Chef Herbert König, Oberbürgermeister Dieter Reiter und Stefan Hilscher, Geschäftsführer des Süddeutschen Verlags, beim Spatenstich für die neue Trambahnstrecke nach Steinhausen

MVG Chef Herbert König, Oberbürgermeister Dieter Reiter und Stefan Hilscher, Geschäftsführer des Süddeutschen Verlags, beim Spatenstich für die neue Trambahnstrecke nach Steinhausen (Bild: Daniel Schuhmann)

Gastgeber für den Spatenstich war einer der großen Profiteure von der neuen Trambahnstrecke: Der Süddeutsche Verlag mit über 4000 Mitarbeitern liegt direkt am zukünftigen Streckenende in Berg am Laim, auch das Druckhaus befindet sich in unmittelbarer Nähe. So ist es nicht verwunderlich, dass die Ansprachen im Atrium des seit 2008 existierenden SV-Hochhauses stattfanden. Weiterlesen »

Doppeltraktionen: Avenio wird gekauft

Avenio, Neubaustrecken 3 Kommentare »

Nachdem vor zwei Wochen die Entscheidung für den Avenio gefallen war, wurden heute die 22 neuen Züge bestellt. Es werden 9 dreiteilige und 9 zweiteilige doppeltraktionsfähige sowie 4 vierteilige Züge vom Typ Siemens Avenio beschafft, erstere als 48 Meter lange gekuppelte Traktionen für die Linien 20/21. Das Auftragsvolumen für die Züge liegt — inklusive diverser Reserve- und Ausrüstungsteile — bei 70 Millionen Euro, zudem wurden drei Optionslose vereinbart, über die bis zu 124 weitere Wagen in Konfigurationen von zwei- bis fünfteilig abgerufen werden können.

Vertragsunterzeichnung für die Bestellung der 22 neuen Züge im Betriebshof 2: Christoph Klaes, Herbert König, Sandra Gott-Karlbauer und Dr. Florian Bieberbach (Bild: SWM)

Vertragsunterzeichnung für die Bestellung der 22 neuen Züge im Betriebshof 2: Christoph Klaes, Herbert König, Sandra Gott-Karlbauer und Dr. Florian Bieberbach (Bild: SWM)

Besonders freute sich Sandra Gott-Karlbauer, Chefin des Geschäfts mit Nahverkehrsfahrzeugen bei Siemens: »Wir freuen uns über diesen neuen Auftrag aus München. Unsere Avenio-Straßenbahnen haben sich in München bei den Fahrgästen und den Fahrern bewährt. Das ist mit Blick auf das anspruchsvolle Münchner Netz eine besondere Auszeichnung.«

Planfeststellungsbeschluss für Steinhausen

Baustellen, Neubaustrecken Kommentare deaktiviert für Planfeststellungsbeschluss für Steinhausen

Der Planfeststellungsbeschluss vom 25. September 2015 (PDF, 314 KB) wurde den Stadtwerken München als Bauherr der Trambahnstrecke nach Steinhausen heute Vormittag ausgehändigt: Durch diese Baugenehmigung kann nun die Tram nach Steinhausen realisiert werden. Eigentlich war der Baubeginn bereits für das Frühjahr angesetzt, er hatte sich jedoch aufgrund von personellen Engpässen verzögert.

Münchens neuester R3-Wagen 2220 auf Probefahrt an der Grillparzerstraße

Wenn alles gut geht, wird die Strecke nach Steinhausen im Jahr 2016 in Betrieb genommen. Dann finden die Probefahrten über die Betriebsstrecke hinaus bis zum Bahnhof Berg am Laim statt. (Bild: Daniel Schuhmann)

Die Bauarbeiten sollen im November beginnen, zuvor wird der sogenannten Zuwendungsbescheid abgewartet; in diesem wird die Förderung des Bauvorhabens geregelt. Neben Leitungsverlegungen und dem Setzen von Fahrleitungsfundamenten stehen vor allem Erdarbeiten im Bereich der Truderinger Straße auf dem Programm. Der Gleisbau beginnt im März 2016. Spätestens zum Fahrplanwechsel 2016/2017 soll die Linie 25 dann nach Berg am Laim fahren. Es könnte auch schneller gehen, so erwartet es MVG-Chef Herbert König, wenn alles gut geht: »Vielleicht unterstützt uns ja auch Petrus mit einem späten und kurzen Winter! Jedenfalls wage ich jetzt die Prognose, dass diese sinnvolle und wichtige Erweiterung unseres Tramnetzes im Jahre 2016 in Betrieb gehen kann – nur beim Monat halte ich mich vorläufig noch zurück.«

Neue Fahrzeuge: Siemens erhält den Zuschlag

Avenio, Bilder, Neubaustrecken, Wissenswertes 2 Kommentare »

Vor etwa einem Jahr stellte die MVG ihre Planung für die Beschaffung doppeltraktionsfähiger Trambahnen vor. Es folgte eine europaweite Ausschreibung, die nun ihren Abschluss fand: Wie die MVG gestern mitteilte, soll der Auftrag für die 22 neuen Trambahnzüge, davon je neun doppeltraktionsfähige Zwei- und Dreiteiler sowie 4 vierteilige Züge, an Siemens gehen — mit dem bewährten Avenio.

Avenio 2803 und 2805 an der St.-Veit-Straße

Sie bekommen Zuwachs: 22 weitere Avenio-Züge werden bestellt — und das ist erst der Anfang! Bis zu 124 Wagen könnten folgen... (Bild: Daniel Schuhmann)

Der Siemens-Konzern erreichte mit seinem Angebot im Bewertungsverfahren die höchste Punktzahl. Hier ist nicht nur der Preis entscheidend, sondern auch technische Kriterien und Vertragsbedingungen. Bevor der Auftrag erteilt werden kann, muss noch eine Frist von zehn Tagen abgewartet werden: So können unterlegene Bieter die Entscheidung prüfen und eventuell Einspruch einlegen. Weiterlesen »

Steinhausen: Neubaustrecke verzögert sich

Baustellen, Bilder, Neubaustrecken 5 Kommentare »

Der Neubau der Straßenbahnstrecke nach Steinhausen verzögert sich. Grund dafür seien nach Informationen der MVG personelle Engpässe bei der Regierung von Oberbayern.

Etwa die Hälfte der Neubaustrecke besteht bereits als Betriebsstrecke zum Betriebshof 2. Die Bauarbeiten an der Neubaustrecke bis Berg am Laim verzögern sich hingegen.

Etwa die Hälfte der Neubaustrecke besteht bereits als Betriebsstrecke zum Betriebshof 2. Die Bauarbeiten an der Neubaustrecke bis Berg am Laim verzögern sich hingegen. (Bild: Daniel Schuhmann)

Problematisch ist die Planfeststellung der Strecke nicht: So gab es nur sehr wenige und leicht lösbare Einwendungen gegen den Neubau, auch die Klärungen mit dem Eisenbahnbundesamt und der DB sind rasch erfolgt. Auch die Streckengenehmigung wurde bereits am 26. März 2015 von der Regierung von Oberbayern ausgestellt. Die bisher geplante Inbetriebnahme im Dezember dieses Jahres ist nun nicht mehr möglich. Die MVG möchte, sobald der Planfeststellungsbescheid vorliegt, alles daran setzen, die Fertigstellung im Jahr 2016 zu realisieren.

Tram Steinhausen: Trassierungsbeschluss

Neubaustrecken 4 Kommentare »

Vor eineinhalb Jahren wurde der Grundsatzbeschluss zum Bau der Trambahnstrecke nach Steinhausen gefasst. Nach Erstellung der Detailplanungen wurde gestern der Trassierungsbeschluss verabschiedet. Die Eröffnung der knapp 1,3 Kilometer langen Neubaustrecke — es bestehen noch 1,4 Kilometer in Form der Betriebsstrecke zum Trambahnbetriebshof — wird für den Fahrplanwechsel im Dezember 2015 geplant.

Ein Teil der Strecke, wie hier an der Grillparzerstraße, wird für Ein- und Ausrückfahrten und Probefahrten genutzt

Ein Teil der Strecke, wie hier an der Grillparzerstraße, wird bereits für Ein- und Ausrückfahrten und Probefahrten genutzt (Bild: Daniel Schuhmann)

Bereits vor einem Monat wurde mit vorbereitenden Arbeiten begonnen, um eine Stützmauer am bestehenden Bahndamm der DB zu errichten. Mit der Trambahnstrecke werden das Entwicklungsgebiet »Bogenhausener Tor« und der Süddeutsche Verlag angebunden und am Bahnhof Berg am Laim eine Verknüpfung zur S-Bahn hergestellt.

U9: Neue U-Bahnstrecke für München

Fahrplan, Betrieb, Neubaustrecken, U-Bahn 17 Kommentare »

Immer mehr Fahrgäste fahren mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Am vergangenen Freitag vermeldete die MVG einen neuen Fahrgastrekord: 544 Millionen Fahrgäste fuhren im vergangenen Jahr mit U-Bahn, Trambahn und Bus. Wer zur Hauptverkehrszeit unterwegs ist, weiß nur zu gut, dass auf den Stammstrecken der U-Bahn wenig Potenzial nach oben ist: Eine Verdichtung auf einen 2-Minuten-Takt für die Linien U1/U2 und U3/U6 ist gerade in Arbeit, aber mehr ist nicht drin.

Planung der U9-Spange: Von Garching über den Hauptbahnhof nach Martinsried (Bild: Daniel Schuhmann)

MVG-Chef Herbert König und MVG-Planungschef Gunnar Heipp stellten heute in der Rathausgalerie die Planungen für ein zukünftiges U-Bahn-Projekt vor: Die U9-Spange stellt eine direkte Verbindung von der Münchner Freiheit über den Hauptbahnhof zur Implerstraße her und bietet vielfältige Verknüpfungsmöglichkeiten der bestehenden Linienäste. Weiterlesen »

Eröffnung: Tram 19 zum Pasinger Bahnhof

Bilder, Fahrplan, Betrieb, Neubaustrecken 8 Kommentare »

Lange wurde an der Strecke gearbeitet, heute war es so weit. Die Trambahn-Neubaustrecke der Linie 19 zum Pasinger Bahnhof wurde eröffnet. Um 11:40 Uhr, eine halbe Stunde früher als geplant, schnitten Oberbürgermeister Christian Ude und MVG-Chef Herbert König das Streckenband durch und begaben sich in der Variobahn 2320 auf Jungfernfahrt.

Die Altwagen-Parade stellt sich vor Beginn des Linienbetriebs in der
Landsberger Straße auf

Die Altwagen-Parade stellt sich vor Beginn des Linienbetriebs in der
Landsberger Straße auf (Bild: Khoi Anh Dang)

Die Eröffnungsfahrt führte vom Rathaus Pasing über den Pasinger Bahnhof zum Willibaldplatz und zurück. Dem Premierenzug folgten noch drei weitere: R3.3-Wagen 2201, R2-Redesign-Wagen 2164 und P-Zug 2010+3037 repräsentierten den aktuell eingesetzten Fahrzeugpark. Weiterlesen »

Pressefahrt: Auf geht’s nach Pasing!

Bilder, Fahrplan, Betrieb, Neubaustrecken 4 Kommentare »

Wenn morgen Oberbürgermeister Christian Ude und MVG-Chef Herbert König das Streckenband durchschneiden, werden die Trambahnen im dichten Takt nach Pasing rollen. Etwas ruhiger ging es heute zu, als Herbert König und Gunnar Heipp, der Leiter der Planungsabteilung, Details zur Streckenführung und den Bauabschnitten erläuterten.

MVG-Chef Herbert König präsentiert das neue Ziel der Trambahnlinie 19

MVG-Chef Herbert König präsentiert das neue Ziel der Trambahnlinie 19 (Bild: Daniel Schuhmann)

Nicht einmal einen Kilometer lang ist die Neubaustrecke — und darüberhinaus noch eingleisig. Das klingt nach wenig und darüberhinaus fragt sich so mancher, warum dafür eine Bauzeit von einem Jahr notwendig ist. Doch es geht um mehr, als um 950 Meter Gleis. Es geht um mehr, als um den längst nötigen Lückenschluss zum viertgrößten Bahnhof Bayerns. Es geht um die Umgestaltung des Pasinger Zentrums. Weiterlesen »

Samstag: Historische Tram 29 nach Pasing

Bilder, Fahrplan, Betrieb, Neubaustrecken 4 Kommentare »

Am Samstag, den 14. Dezember 2013, einen Tag vor dem Fahrplanwechsel, wird die Trambahnlinie 19 zum Pasinger Bahnhof verlängert. An diesem Tag endet auch der ein Jahr währende Schienenersatzverkehr zwischen Willibaldplatz und Pasing. Zur Feier des Tages kommen historische Fahrzeuge zum Einsatz: Neben dem A-Wagen von 1901 fahren auch der D/f-Zug, der Heidelberger-Triebwagen und ein P/p-Zug.

Die historischen Straßenbahnen, die in Pasing im Einsatz sind: A-Wagen, D+f-Zug, Heidelberger

Die historischen Straßenbahnen, die in Pasing im Einsatz sind: A-Wagen, D+f-Zug, Heidelberger (Bild: Daniel Schuhmann)

Um 11 Uhr beginnt die feierliche Eröffnung mit Ansprachen vom Oberbürgermeister Christian Ude, BA-Vorsitzenden Christian Müller und MVG-Chef Herbert König. Die »Offizielle Streckenfreigabe«, gekennzeichnet durch das Durchschneiden des Streckenbands an der Haltestelle Rathaus Pasing, findet um 12:15 statt, anschließend startet die Jungfernfahrt. Um 13:00 Uhr geht es dann richtig los. Weiterlesen »

© 2008 - 2015 Tramgeschichten, Impressum, Theme & Icons von N.Design Studio und Freepik
Artikel RSS Kommentare RSS Anmelden